News

Ein­füh­rung in die Tele­por­ta­ti­on und Quan­ten­al­go­rith­men mit Prof. Bet­ti­na Just (THM) am Has­so-Platt­ner-Insti­tut (HPI) star­tet am 19. Okto­ber 2022

„Die Welt ist mehr als das, was der Fall ist. Sie ist auch alles, was der Fall sein kann“, so der Phy­si­ker und dies­jäh­ri­ge Nobel­preis­trä­ger Anton Zei­lin­ger bereits um die Jahr­tau­send­wen­de. Die­ser Satz hat sich gera­de im Bereich der Quan­ten­tech­no­lo­gien und ihren Anwen­dun­gen in den ver­gan­ge­nen zwei Jahr­zehn­ten mit atem­be­rau­ben­der Geschwin­dig­keit immer wie­der aufs Neue bewahr­hei­tet. Kaum ein ande­res Gebiet birgt solch ein immenses Poten­zi­al, unse­re Rea­li­tät grund­le­gend zu ver­än­dern. Dies betrifft sowohl unse­ren Blick auf die Wirk­lich­keit, die theo­re­ti­schen und wis­sen­schaft­li­chen Grund­la­gen, als auch deren prak­ti­sche Umset­zung in neu­ar­ti­ge Pro­duk­te etwa im Bereich der Sen­so­rik, der Cyber­se­cu­ri­ty oder der Künst­li­chen Intel­li­genz. Damit erweist sich vor allem das Quan­ten­com­pu­ting als Schlüs­sel­tech­no­lo­gie für die Zukunft vie­ler Branchen.

Auch vor die­sem Hin­ter­grund wur­de der Phy­sik-Nobel­preis 2022 an drei Quan­ten­phy­si­ker aus dem Bereich der Quan­ten­ver­schrän­kung und Tele­por­ta­ti­on ver­ge­ben. Die Grund­la­gen für die­se fas­zi­nie­ren­de Welt der Quan­ten wer­den aktu­ell in einer neu­en Kurs­rei­he am Has­so-Platt­ner-Insti­tut (HPI) von Prof. Bet­ti­na Just von der Tech­ni­schen Hoch­schu­le Mit­tel­hes­sen (THM) und Lei­te­rin des Trans­MIT-Zen­trums für Quan­ten­com­pu­ting ver­mit­telt. Der zwei­te Teil der „Ein­füh­rung in das Quan­ten­com­pu­ting“ star­tet nun am 19. Okto­ber und wid­met sich zunächst als ers­tem Schwer­punkt der Tele­por­ta­ti­on und wie klas­si­sche logi­sche Gat­ter auf Quan­ten­schalt­krei­sen simu­liert wer­den kön­nen. Die unbe­dingt not­wen­di­gen mathe­ma­ti­schen Grund­la­gen für das Ver­ständ­nis von Quan­ten­com­pu­ting wer­den eben­so behan­delt wie die wei­te­re Aus­füh­rung der Idee, war­um Quan­ten­al­go­rith­men so schnell sind.

Die „Ein­füh­rung in das Quan­ten­com­pu­ting – Teil 2“ basiert auf dem bereits abge­schlos­se­nen ers­ten Teil der Kurs­rei­he, der im Juni die­ses Jah­res statt­fand und bis­lang schon mehr als 4000 Hörer und Zuschau­er gefun­den hat. Die nun fol­gen­de Fort­set­zung setzt eini­ge grund­le­gen­de Kom­pe­ten­zen im Quan­ten­com­pu­ting hin­sicht­lich der Grund­be­grif­fe und der grund­sätz­li­chen Funk­ti­ons­wei­se von Quan­ten­gat­tern, ‑regis­tern, ‑bits und ‑schalt­krei­sen vor­aus. „Die­se Kennt­nis­se kön­nen aber wei­ter­hin pro­blem­los durch eine Teil­nah­me am ers­ten Kurs der Rei­he erwor­ben wer­den“, erläu­tert Prof. Bet­ti­na Just. „Mir haben jetzt schon Unter­neh­men mit­ge­teilt, dass sie den Kurs als Ein­stieg in das The­ma zum obli­ga­to­ri­schen Pro­gramm für ihre IT-Mit­ar­bei­ter gemacht haben. Das ist wirk­lich ein tol­les Feedback!“

Inzwi­schen gibt es am HPI einen gan­zen „Chan­nel“ mit ver­schie­de­nen Quan­ten­kur­sen. Die­ser Kanal bün­delt die gewal­ti­gen Poten­zia­le der auf­kom­men­den Schlüs­sel­tech­no­lo­gie des Quan­ten­com­pu­ting. Grund­sätz­lich sol­len sämt­li­che Lern­in­hal­te nicht nur die theo­re­ti­schen Grund­la­gen der Quan­ten­com­pu­ting-Tech­no­lo­gie behan­deln, son­dern auch dem Wis­sens­trans­fer für pro­to­ty­pi­sche Anwen­dun­gen in Unter­neh­men die­nen. Ziel­grup­pe für die Ange­bo­te im openHPI-Kanal Quan­tum Com­pu­ting sind IT-Fach­leu­te aus Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Behör­den sowie inter­es­sier­te Lai­en aus der übri­gen Bevöl­ke­rung. Die erfolg­rei­che Teil­nah­me an den Kur­sen mit beauf­sich­tig­ter Zer­ti­fi­kats­prü­fung kann mit wei­te­ren Kur­sen zu ECTS-Punk­ten am HPI umge­wan­delt wer­den. Die genau­en Bedin­gun­gen kön­nen auf dem openHPI-Quan­tum-Com­pu­ting-Kanal in Erfah­rung gebracht werden.

In einer auto­bio­gra­phi­schen Notiz bemerkt Anton Zei­lin­ger ein­mal, dass er wäh­rend sei­nes Stu­di­ums kei­nen ein­zi­gen Kurs zum The­ma Quan­ten­phy­sik besuch­te und sich vie­le Erkennt­nis­se erst spä­ter aus Büchern aneig­nen muss­te. Wer also über das oben dar­ge­stell­te Kurs­an­ge­bot hin­aus wie Anton Zei­lin­ger auch auf Bücher zurück­grei­fen möch­te, kann als wei­ter­füh­ren­de Lite­ra­tur zum The­ma Quan­ten­com­pu­ting und ‑tech­no­lo­gien beglei­tend auf fol­gen­des Buch der Semi­nar­lei­te­rin zurückgreifen:

Bet­ti­na Just: “Quan­ten­com­pu­ting kom­pakt: Spuk­haf­te Fern­wir­kung und Tele­por­ta­ti­on end­lich ver­ständ­lich”, Sprin­ger Vie­w­eg, Ber­lin Hei­del­berg 2020

Über die Bil­dungs­platt­form openHPI:
Sei­ne inter­ak­ti­ven Kurs­an­ge­bo­te hat das Has­so-Platt­ner-Insti­tut bereits am 5. Sep­tem­ber 2012 gestar­tet – auf der Inter­net-Platt­form https://open.hpi.de. Die­se bie­tet seit­dem einen Gra­tis-Zugang zu aktu­el­lem Hoch­schul-Wis­sen aus den sich schnell ver­än­dern­den Gebie­ten der Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie und Inno­va­ti­on. Mitt­ler­wei­le wur­den auf openHPI mehr als eine Mil­li­on Kurs­ein­schrei­bun­gen regis­triert. Rund 300.000 Per­so­nen aus 180 Län­dern gehö­ren der­zeit auf der Platt­form zum fes­ten Nut­zer­kreis. Für beson­ders erfolg­rei­che Teil­neh­mer an sei­nen “Mas­si­ve Open Online Cour­ses”, kurz MOOCs genannt, stell­te das Insti­tut bis­her mehr als 120.000 Zer­ti­fi­ka­te aus. Das openHPI-Jah­res­pro­gramm umfasst zahl­rei­che Ange­bo­te für IT-Ein­stei­ger und Exper­ten. Auch die in der Ver­gan­gen­heit ange­bo­te­nen rund 80 Kur­se kön­nen im Selbst­stu­di­um nach wie vor genutzt wer­den – eben­falls kos­ten­frei. Stu­die­ren­de kön­nen sich für das Absol­vie­ren von openHPI-Kur­sen jetzt auch Leis­tungs­punk­te an ihrer Uni­ver­si­tät anrech­nen lassen.

Über das Trans­MIT-Zen­trum für Quantencomputing:
Das Trans­MIT-Zen­trum für Quan­ten­com­pu­ting unter der Lei­tung von Prof. Dr. Bet­ti­na Just bie­tet Vor­trä­ge, Schu­lun­gen, Work­shops und Bera­tungs­leis­tun­gen im Bereich des Quan­ten­com­pu­ting an. Dies umfasst einen sehr nied­rig­schwel­li­gen, schnel­len Ein­stieg ins The­ma und maß­ge­schnei­der­te Work­shops für Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen. Hier wird deren kon­kre­ter Hand­lungs­be­darf in der Quan­ten­in­for­ma­tik erar­bei­tet. Wenn gewünscht, bie­tet das Zen­trum Unter­stüt­zung bei der Umset­zung iden­ti­fi­zier­ter Maß­nah­men an. Zur Ziel­grup­pe des Trans­MIT-Zen­trums für Quan­ten­com­pu­ting gehö­ren sowohl Unter­neh­men als auch Insti­tu­tio­nen aus ver­schie­de­nen Bran­chen und Bereichen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Kon­takt­da­ten unter: https://www.transmit.de/geschaeftsbereiche/zentren/details/?z_id=257

Bei­trags­bild: Quan­ten­com­pu­ting – Von den Grund­la­gen bis zum Nobel­preis – © Niklas Günther/TransMIT GmbH über Canva(.)com

In knapp 1, 5 Stunden geht es los.
Heute um 13 Uhr findet die Online-Auftaktveranstaltung zur neuen 4-teiligen TA Reihe Geistes- & #Sozialwissenschaften und die #Kunst – über #Transfer zu Impact statt
Infos https://www.transferallianz.de/termin/geistes-und-sozialwissenschaften-und-die-kunst-ueber-transfer-zu-impact/06/12/2022/
Schnell anmelden ⏩📩 info@transferallianz.de

Am 6.12. findet die Auftaktveranstaltung zu unserer vierteiligen Reihe Geistes- & #Sozialwissenschaften & die #Kunst – über #Transfer zu Impact statt.
Diese ist für alle & die weiteren #Veranstaltungen sind für Mitglieder kostenlos.
Anmeldung per E-Mail an info@transferallianz.de

Das @Fraunhofer_IPA hat eine europaweite Spitzenposition bei #startup Ausgründungen aus der Wissenschaft und zeigt, dass Forschergeist und Unternehmertum perfekt zusammen passen können: https://www.fraunhoferventure.de/de/news/presse-2022/interview-IPA-Thomas-Bauernhansl.html #fraunhofer #techtransfer

Die Einwerbung von Industrie-Projekten für wissenschaftliche Einrichtungen ist ausgesprochen lukrativ.

Lernen Sie am 29. & 30.11.2022 bei der #Weiterbildung von HZDR Innovation GmbH & TA von Hans-Lothar Busch wie.

Melden Sie jetzt gleich an
https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/industrie-projekte-erfolgreich-akquirieren/29/11/2022/
#Transfer

Lernen Sie am 01. & 02.12 von
☑ Dr.-Ing. Jens Fahrenberg @KITKarlsruhe
☑ Dr. Christian A. Stein @ascenion
☑ Dipl.-Ing. Philipp Schmidt- zum Berge @Conti_Press
☑ Prof. Dr. Katrin Salchert @DresdenHtw

Besuchen Sie https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/directors-bootcamp/05/05/2022/ & melden Sie sich gleich an

#Transfer

Europa braucht gesunde #Ökosysteme, die der biologischen Vielfalt & den Menschen zugutekommen & dabei klimaresistent sind
Das Horizon Europe Projekt NaturaConnect unterstützt dies unter der Leitung @IIASAVienna @idiv @UniHalle
#Fokustransfer #Biodiversität
https://fokustransfer.de/wissenstransfer-schutz-und-vernetzung-der-natur-in-ganz-europa/

Frauen sind in den Wissenschaften weniger sichtbar als ihre männlichen Kollegen.
Sie sind bei der Vergabe von #Wissenschaftspreisen unterrepräsentiert.
Die Plattform #InnovativeFrauen möchte dies ändern.

@Plattform_IF #Wissenschaftspreise #Wettbewerb
https://fokustransfer.de/welttag-der-wissenschaft-wissenschaftspreise/

Lust auf #Weiterbildung?

Dann schnell noch für morgen anmelden zu

Kooperations- und #Lizenzverträge: Vertrags-, #IP- und #Kartellrecht

organisiert durch HZDR Innovation GmbH für #TransferAllianz

https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/kooperations-und-lizenzvertraege-vertrags-ip-und-kartellrecht/17/11/2022/

#Transfer #Startups

Heute noch schnell anmelden für Ihre #Transfer #Weiterbildung zu

#Software: #Softwareentwicklung, Nutzung von #OpenSource, #Lizenzverträge und #SoftwareasaService

organisiert durch HZDR Innovation GmbH für #TransferAllianz

https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/software-softwareentwicklung-nutzung-von-open-source-lizenzvertraege-und-software-as-a-service-so/17/11/2022/

Frauen sind in deutschen & französischen #Startups deutlich unterrepräsentiert, vor allem im Tech-Bereich

Dies gilt sowohl für #Gründerinnen als auch für Mitarbeiterinnen, wie eine #Studie @TU_Muenchen in Zusammenarbeit mit @BergerStiftung zeigt

#Startup
https://fokustransfer.de/start-ups-von-maennern-dominiert/

Load More...
userchevron-up
Loading..