News

Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer als Teil der stra­te­gi­schen Part­ner­schaft mit dem Kreis Offenbach 

Netz­wer­ken unter dem Mot­to Wis­sen­schaft trifft Kom­mu­nen: Der Land­rat des Krei­ses Offen­bach, Oli­ver Quil­ling, hat sich gemein­sam mit Bür­ger­meis­tern und Wirt­schafts­för­dern­den aus den zuge­hö­ri­gen Kom­mu­nen am 17. Mai 2022 im House of Sci­ence and Trans­fer (HoST) mit der Hoch­schul­lei­tung und For­schen­den der Frank­furt Uni­ver­si­ty of App­lied Sci­en­ces (Frank­furt UAS) aus­ge­tauscht. Seit 2017 besteht die stra­te­gi­sche Part­ner­schaft zwi­schen dem Kreis Offen­bach, der IHK Offen­bach, der Kreis­hand­wer­ker­schaft und der Frank­furt UAS, wel­che durch neue Ver­an­stal­tun­gen wei­te­ren Auf­trieb erhält. Die Netz­werk­ver­an­stal­tung rich­te­te sich kon­kret an die Ziel­grup­pe Kom­mu­nen und Kreis­ver­wal­tung und ermög­lich­te den direk­ten Dia­log mit For­schen­den zu aktu­el­len The­men und Her­aus­for­de­run­gen, die sie betreffen.

„Wir freu­en uns, mit die­sem neu­en Ver­an­stal­tungs­for­mat, das kon­kret auf die Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter der Kom­mu­nen zuge­schnit­ten ist, die stra­te­gi­sche Part­ner­schaft zwi­schen unse­rer Hoch­schu­le und dem Kreis Offen­bach wei­ter zu stär­ken. Für uns ist der Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer in der Metro­pol­re­gi­on von gro­ßer Bedeu­tung, den wir als einen par­ti­zi­pa­ti­ven Pro­zess sehen: Her­aus­for­de­run­gen und Inno­va­ti­ons­ideen wer­den gemein­sam zwi­schen den Part­nern ermit­telt und bear­bei­tet. Die Part­ner­schaft eröff­net den Unter­neh­men und Kom­mu­nen Zugang zu Fach­kräf­ten und neu­es­tem Wis­sen und schafft Inno­va­tio­nen durch gemein­sa­me For­schung und Ent­wick­lung mit der Frank­furt UAS“, erklärt Prof. Dr. Susan­ne Räg­le, Vize­prä­si­den­tin für For­schung, Wei­ter­bil­dung und Trans­fer der Hoch­schu­le. Die Abtei­lung „For­schung Inno­va­ti­on Trans­fer“ (FIT) ver­mit­telt den Kon­takt zwi­schen For­schen­den und Unter­neh­men sowie Kom­mu­nen des Krei­ses für mög­li­che Kooperationen.

„Der Kreis Offen­bach ist ein pro­spe­rie­ren­der, inter­na­tio­nal gefrag­ter Stand­ort mit­ten in der Metro­pol­re­gi­on Rhein-Main. Der Bedarf an gut aus­ge­bil­de­ten Fach­kräf­ten im Kreis wächst kon­ti­nu­ier­lich. Die Zusam­men­ar­beit mit der Hoch­schu­le schafft dafür neue Netz­wer­ke und setzt dar­über hin­aus zukunfts­wei­sen­de Inno­va­ti­ons­im­pul­se. Sie ist des­halb ein bedeu­ten­der Bau­stein von Stand­ort Plus, dem gemein­sa­men Wirt­schafts­för­der­kon­zept des Krei­ses, der 13 Städ­te und Gemein­den, der IHK und der Kreis­hand­wer­ker­schaft“, so Land­rat Oli­ver Quilling.

Wei­te­re Ver­an­stal­tungs­for­ma­te der stra­te­gi­schen Part­ner­schaft sind u.a. die „Inno­va­ti­ons­sprech­stun­de“ vor Ort im Kreis Offen­bach, die Rei­he „Brain-Bre­ak­fast“, bei wel­cher For­schen­de zu Gast an ver­schie­de­nen Orten des Krei­ses sind und pra­xis­na­he For­schung vor­stel­len, oder die Kar­rie­re­mes­se meet@Frankfurt UAS, bei wel­cher Unter­neh­men direkt mit den Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten ins Gespräch kom­men kön­nen. Ein kon­kre­tes Bei­spiel für eine For­schungs­ko­ope­ra­ti­on: Prof. Dr. Niklas Döring, Fach­be­reich Infor­ma­tik und Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten, wirk­te in einem erfolg­reich abge­schlos­se­nen LOEWE 3‑K­MU-Ver­bund­vor­ha­ben mit der Fir­ma Raff­len­beul Anla­gen­bau GmbH aus Lan­gen durch gemein­sa­me For­schung und Ent­wick­lung an der Opti­mie­rung der Löse­mit­tel­rück­ge­win­nung mit.

Zu Beginn der Ver­an­stal­tung „Wis­sen­schaft trifft Kom­mu­nen“ begrüß­te der Prä­si­dent der Frank­furt UAS, Prof. Dr. Frank E.P. Die­ver­nich, die Teil­neh­men­den. Anschlie­ßend berich­te­te der Land­rat über aktu­el­le Ent­wick­lun­gen im Land­kreis und die Vize­prä­si­den­tin für For­schung, Wei­ter­bil­dung und Trans­fer stell­te den For­schungs- und Trans­fer­be­reich sowie die Koope­ra­ti­ons­an­ge­bo­te der Hoch­schu­le vor. Dann besuch­ten die Teil­neh­men­den die Labo­re und For­schungs­grup­pen im HoST, wo Ein­zel­ge­sprä­che mit den For­schen­den mög­lich waren. Behan­delt wur­den u.a. die The­men Struk­tur­wan­del und Mobi­li­tät in den Städ­ten sowie Assis­tenz­sys­te­me für ein selbst­stän­di­ges Woh­nen und Arbei­ten im Alter bzw. bei kör­per­li­chen Beein­träch­ti­gun­gen (FUTURE AGING). Auch die Wei­ter­bil­dungs­platt­form der Hoch­schu­le, der Kom­pe­tenz­Cam­pus – Wei­ter­bil­dung und Lebens­lan­ges Ler­nen, zeig­te, wel­che Ange­bo­te sie spe­zi­ell für Kom­mu­nen bereithält.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur For­schung an der Frank­furt UAS unter: http://www.frankfurt-university.de/forschung; Nähe­res zum House of Sci­ence and Trans­fer unter: http://www.frankfurt-university.de/host.
Die Inter­net­sei­te von Stand­ort Plus: http://www.standortplus.de.

Bei­trags­bild: Ver­net­zung im House of Sci­ence and Trans­fer (v.l.n.r.): Prof. Dr. Frank E.P. Die­ver­nich, Prä­si­dent der Frank­furt UAS, Prof. Dr. Susan­ne Räg­le, Vize­prä­si­den­tin für For­schung, Wei­ter­bil­dung und Trans­fer, und Land­rat Oli­ver Quil­ling, Kreis Offen­bach. – © Frank­furt UAS

"Bis 2045 kann Deutschland das Nullemissionsziel kostenneutral erreichen. Dabei besteht gerade im #ländlichenRaum eine enorme Chancenvielfalt für den Wandel hin zur #Kreislaufwirtschaft innerhalb einzelner Regionen o Quartiere." Prof. Dr. Peter Heck, @HochschuleTrier

#Thread 1v3

Terminänderung
Treffen des TA Arbeitskreises #Software

Wann: 15. & 16.09.22
Wo: @berlinnovation (#Berlin)

Anmeldung bis 31.07. @ Dr. Sven Friedl o TA Geschäftsstelle

P.S.: Unsere Mitglieder befassen sich nur mittelbar mit Code. Der Fokus ist dessen Schutz & Verwertung.
👨‍💻👩‍💻😉

12 Maßnahmen für den Ausbau von #Photovoltaik & #Windenergie der Wissenschaftsakademien @acatech_de, #Leopoldina & @Akademienunion

Mehr bei #FokusTransfer
➡️https://fokustransfer.de/huerden-abbauen-tempo-erhoehen/

#ErneuerbareEnergien #Klimawandel #Wissenschaft #Science

#Foresight Navigator vom DLR Projektträger & IQIB feiert Premiere in #Brüssel

#Digitalisierung
#Innovationsstrategien
#Regionalentwicklung
#SmartCity
#Zukunftsforschung

➡️https://fokustransfer.de/dlr-projekttraeger-praesentiert-foresight-navigator/

DFG fördert 8 neue #Forschung|sgruppen für #künstlichenIntelligenz

"Eine erfolgreiche Einbindung von #KI in die #Grundlagenforschung & die wiss. Erforschung der KI selbst sollten [...] Hand in Hand gehen“
Prof. Dr. Katja Becker @dfg_public-Präsidentin

➡️https://fokustransfer.de/dfg-foerdert-forschungsgruppen-im-bereich-der-ki/

Sie arbeiten im #Transfer, genauer #Techtransfer aka #Technologietransfer?
Sie kommen aus dem #Innovationsmanagement?
Sie wollen an einer #Universität beschäftigt sein?
Sie mögen #Hannover?

Dann haben Sie noch bis 30.06. Zeit, sich auf diese #Vakanz/Ihren neuen #Job zu #bewerben

@TAllianzeV Es war eine tolle Veranstaltung! Vielen Dank für die professionellen Beiträge. Axel Koch hat recht - es braucht ein neues Wir um die Gründungsinitiativen wirksam zu machen!!!

Thank you for the thanks from the TA Board, Christian (also GM @ascenion), at the opening of the TA conference 2022 🤍💙

This also goes to @HolgerMauelsha1, @Oprime4493 and somehow also to Claus😋
A pleasure to work with you as a squad on #FokusTransfer

#TAKonferenz22 #Transfer

Load More...
userchevron-up
Loading..