News

Wie wird For­schung finanziert?

DoDo.JanJan.2021202120212021
Ann Sophie Henne

17,3 Mil­li­ar­den Euro hat der Bund im Jahr 2018 in For­schung und Ent­wick­lung inves­tiert. Den größ­ten Anteil davon ver­gab das BMBF. Doch wer bekommt För­der­gel­der – und wer trifft die Ent­schei­dung? Das und mehr lesen Sie im Artikel.

Neue Ideen und Tech­no­lo­gien benö­ti­gen moder­ne For­schungs­ge­rä­te, gut aus­ge­stat­te­te Labo­re und her­vor­ra­gend qua­li­fi­zier­te For­sche­rin­nen und For­scher. Dass sich der For­schungs­stand­ort Deutsch­land auf dem rich­ti­gen Weg befin­det, lässt sich an Zah­len able­sen: Staat, Wirt­schaft und Wis­sen­schaft haben 2018 den Rekord­wert von 104,7 Mil­li­ar­den Euro in For­schung und Ent­wick­lung (FuE) inves­tiert. Das ent­spricht 3,13 Pro­zent des Brut­to­in­land­pro­duk­tes des glei­chen Jah­res. Gut zwei Drit­tel der Aus­ga­ben kom­men aus der Wirt­schaft. Die Bun­des­aus­ga­ben für FuE belie­fen sich im Jahr 2018 auf 17,3 Mil­li­ar­den Euro (Ist). Im Ver­gleich zum Jahr 2004 haben sich die FuE-Aus­ga­ben des Bun­des nahe­zu verdoppelt.

Die For­schungs­för­de­rung der Bun­des­re­gie­rung ist viel­fäl­tig. Mit der Pro­jekt­för­de­rung finan­ziert sie sowohl zeit­lich befris­te­te Ein­zel- als auch Ver­bund­pro­jek­te. In einem Ver­bund for­schen oft Hoch­schu­len und For­schungs­ein­rich­tun­gen gemein­sa­men mit gro­ßen und klei­nen Unter­neh­men zusam­men an einer Fra­ge­stel­lung. Oft sind klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men (KMU) die tech­no­lo­gi­schen Vor­rei­ter des Fort­schritts. Für sie hat die Bun­des­re­gie­rung eine För­der­be­ra­tung ein­ge­rich­tet, die För­der­pro­gram­me emp­fiehlt und wei­te­re Infor­ma­tio­nen bereitstellt.

Pro­jekt­för­de­rung

Der Zuwen­dungs­emp­fän­ger erhält Geld für ein­zel­ne, inhalt­lich und zeit­lich abge­grenz­te Vorhaben.

Anwen­dungs­ori­en­tier­te Ent­wick­lun­gen beru­hen auf einer exzel­len­ten Grund­la­gen­for­schung. In Mathe­ma­tik oder Phy­sik, in der Medi­zin, Psy­cho­lo­gie und ande­ren Dis­zi­pli­nen steht oft ele­men­ta­res Wis­sen im Vor­der­grund, des­sen prak­ti­scher Nut­zen sich oft erst spä­ter zeigt: So ist die Laser­tech­no­lo­gie, die heu­te bei zahl­rei­chen chir­ur­gi­schen Ver­fah­ren ein­ge­setzt wird, eine Ent­wick­lung aus der Grund­la­gen­for­schung. Ohne sie wüss­ten wir wenig über die Ent­ste­hung des Uni­ver­sums oder die Evo­lu­ti­on des Menschen.

Des­halb wird For­schung zu einem gro­ßen Teil durch die öffent­li­che Hand finan­ziert. Sie sichert sowohl natio­nal als auch inter­na­tio­nal die For­schungs­in­fra­struk­tu­ren – zum Bei­spiel baut und betreibt sie Hoch­schu­len und zahlt in den meis­ten Fäl­len auch die Gehäl­ter für das wis­sen­schaft­li­che Per­so­nal. Gemein­sam finan­zie­ren Bund und Län­der außer­uni­ver­si­tä­re For­schungs­ein­rich­tun­gen wie die Helm­holtz-Gemein­schaft, die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft, die Leib­niz-Gemein­schaft und die Max-Planck-Gesell­schaft. Dar­über hin­aus gibt es die Aka­de­mien der Wis­sen­schaf­ten, die unter ande­rem lang­fris­ti­ge Vor­ha­ben der Grund­la­gen­for­schung koordinieren.

Insti­tu­tio­nel­le Förderung

Der Zuwen­dungs­emp­fän­ger erhält Geld zur Deckung sei­ner gesam­ten Aus­ga­ben oder eines nicht abge­grenz­ten Teils sei­ner Ausgaben.

Der Bund plan­te im Jahr 2019 rund 19,6 Mil­li­ar­den Euro (Soll) für For­schung und Ent­wick­lung aus­zu­ge­ben. Den größ­ten Anteil ver­gab mit rund 55 Pro­zent das BMBF. Viel Geld kommt aber auch von der Euro­päi­schen Uni­on: Seit 2014 flie­ßen durch­schnitt­lich 1,2 Mil­li­ar­den Euro pro Jahr aus dem EU-Rah­men­pro­gramm für For­schung und Inno­va­ti­on Hori­zont 2020 nach Deutschland.

Das Intensiv-#Seminar zu #Transferstrategien vermittelt essenzielles Wissen & Erfahrungen beim Ausgestalten von Strategie-Papieren & der nachfolgenden erfolgreichen Umsetzung.

Nehmen Sie als einer von 15 an der TA-#Weiterbildung
zum #Transfer teil https://www.transferallianz.de/termin/intensivseminar-transferstrategien-erfolgreich-erstellen-und-umsetzen/28/06/2021/

Geschützte #OpenInnovation & #Hackathons zur Beschleunigung von #Innovationen

5 Schritte auf dem Weg dorthin zeigt Ihnen @ipOcean1 in seinen #Events.

Neugierig?
Dann melden Sie sich für eine der Veranstaltungen an https://ipocean.com/innovation-boost/

🩺❤ #Technologie für den #Transfer aus der öff. #Forschung von @jlugiessen als #Tech-Offer von @TransMITGmbH für Ihr Unternehmen:

VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER LASTUNABHÄNGIGEN KONTRAKTILITÄT EINER #HERZKAMMER

#Medizin #Pharma #Diagnostik #Medizintechnik
#Herz #invention

#Wissenstransfer aus den Geistes- und #Sozialwissenschaften gewinnt kontinuierlich an Bedeutung. Wenn er auch heute schon vielfach stattfindet, lässt er sich doch meist auf Eigeninitiativen von #Wissenschaft|lerInnen zurückführen und...

1vX

Durch Leichtbau könnten im Bausektor Rohstoffe eingespart werden, da viel weniger Material benötigt wird. Aktive, adaptive Tragwerkselemente können Leichtbau-Konstruktionen so ergänzen, dass sie allen Belastungen standhalten können.
https://www.tlb.de/presse-news/presse-news-artikel/oekonomisch-oekologisch-und-sicher-bauen-dank-ultraleichtbau-mit-adaptiven-tragwerkselementen

#Indikatoren ermöglichen eine kontinuierliche Erfolgsdokumentation des #WTT innerhalb der jeweiligen #Wissenschaft|seinrichtung (WE). Dies kann der Profilbildung bzw. -schärfung, der Steuerung & Weiterentwicklung des #Transfer oder der int. & ext. Kommunikation dienlich sein.

Auf der Suche nach etwas Neuem?
Lust auf einen neuen #Job im #Transfer?
Unsere Mitglieder, @UniJena @TLBGmbH @PROvendis CAMPUS TECHNOLOGIES FREIBURG & @MP_Innovation, suchen MitarbeiterInnen im #Transfermanagement, #Innovationsmanagement & #Eventmanagement
https://www.transferallianz.de/stellenangebote/

#Event Tipp:

5. Darmstädter #Startup & #Innovation Day

10. Juni 2021
virtuelle

Treffen Sie die #StartupSzene bzw. #Gründerszene des #RheinMainGebiet|s

#InnoDay2021 von @TUDarmstadt & @HIGHEST1877

Sichern Sie sich gleich Ihr kostenloses Ticket https://www.tu-darmstadt.de/wissenstransfer/gruendungszentrum_highest/newsuebersicht/startup_innovation_day/index.de.jsp

Die Future Insight Days 21 stehen unter dem Motto #WISSENSCHAFT FÜR EIN BESSERES MORGEN & feiern Exzellenz in Wissenschaft & #Technologie

Feiern Sie vom 12.-14.07.21 virtuell mit

Organisiert von @UlrichBetz & Team

#unitedbyscience #curiousfutureinsight

https://curious2022.com/

Erneut bietet #Merck eine Reihe von #Forschungsstipendien an, um innovative #Forschung zu stimulieren

#Förderungen von 40.000-450.000 € pro Jahr für bis zu 3 Jahre sind möglich

Einreichungsfrist: 31. August

#DrugDiscovery #Bioelektronik #Nachhaltigkeit
https://www.merckgroup.com/en/research/open-innovation/2021-research-grants.html

Load More...
userchevron-up
Loading..