News

Den Fort­schritt in struk­tur­schwa­chen Regio­nen vor­an­trei­ben und neue Chan­cen für Wert­schöp­fung, Beschäf­ti­gung und Lebens­qua­li­tät schaf­fen: Mit „T!Raum – Trans­fer­räu­me für die Zukunft von Regio­nen“ star­ten jetzt zwölf Initia­ti­ven in die vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF) finan­zier­te För­der­pha­se. Der Pro­jekt­trä­ger Jülich (PtJ) beglei­tet die „T!Raum“-Initiativen dabei, auf expe­ri­men­tel­le Wei­se neue Ansät­ze für den Wissens‑, Ideen- und Tech­no­lo­gie­trans­fer zu ent­wi­ckeln und zu erproben. 

PtJ unter­stützt mit „T!Raum“ struk­tur­schwa­che Regio­nen dabei, zukunfts­wei­sen­de Inno­va­ti­ons­pfa­de zu eröff­nen und den Struk­tur­wan­del vor­an­zu­trei­ben. Dazu setzt die För­der­maß­nah­me des BMBF auf die Hoch­schu­len und For­schungs­ein­rich­tun­gen vor Ort. Gemein­sam mit regio­na­len Unter­neh­men und wei­te­ren Part­nern sol­len sie lang­fris­tig neue Ansät­ze für den Trans­fer von Ideen erar­bei­ten sowie neue und expe­ri­men­tel­le For­ma­te für den Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer in die Anwen­dung aus­pro­bie­ren und weiterentwickeln.

Start­schuss zur För­der­pha­se: Gro­ße Viel­falt in Berlin
Bei einem gro­ßen Kick-Off in Ber­lin tra­fen sich im Sep­tem­ber nun die Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter der zwölf aus­ge­wähl­ten „T!Raum“-Initiativen gemein­sam mit dem 18-köp­fi­gen „T!Raum“-Team von PtJ und dem vom BMBF ein­ge­setz­ten Pro­gramm­bei­rat. Auf Ein­la­dung des BMBF fand so mit fast 90 Betei­lig­ten der Pro­gramm­auf­takt statt, der auch die im ers­ten Quar­tal 2023 begin­nen­de För­der­pha­se einläutete.

Bei der Kick-off-Ver­an­stal­tung im dbb forum ber­lin prä­sen­tier­ten die Ver­ant­wort­li­chen nun in drei­mi­nü­ti­gen Pit­ches ihre T!Raum-Initiative auf der Büh­ne und zeig­ten so die gro­ße Band­brei­te der Trans­fer­pro­jek­te und die indi­vi­du­el­len Stär­ken der Initia­ti­ven. Die­se kom­men aus ganz unter­schied­li­chen struk­tur­schwa­chen Regio­nen, wie dem nörd­li­chen Ruhr­ge­biet, der Ober­lau­sitz oder dem süd­west­li­chen Saar­land. Gleich­zei­tig wid­men sie sich ganz ver­schie­de­nen Inno­va­tions- und Trans­fer­fra­gen in ver­schie­dens­ten For­schungs­be­rei­chen – etwa der Bio­tech­no­lo­gie, der Pro­duk­ti­ons­tech­nik und der Gesund­heits­wirt­schaft – und arbei­ten mit indi­vi­du­el­len Akteurs-Kon­stel­la­tio­nen und ganz eige­nen Herangehensweisen.

Wei­ter­ent­wick­lung der „Trans­fer­räu­me“
Die viel­fäl­ti­gen Initia­ti­ven wer­den im nächs­ten Schritt ihre Pro­jekt­port­fo­li­os schär­fen, ein ers­tes Pro­jekt für den soge­nann­ten Len­kungs­be­reich star­ten und das Gesamt­kon­zept wei­ter­ent­wi­ckeln. Jeder „Trans­fer­raum“ kann bis zu neun Jah­re lang geför­dert wer­den. Für die ers­ten drei Jah­re der För­de­rung ist ein Ori­en­tie­rungs­rah­men von ins­ge­samt drei bis sechs Mil­lio­nen Euro pro „Trans­fer­raum“ gesetzt. Nach drei und sechs Jah­ren Lauf­zeit erfolgt eine umfäng­li­che­re Zwi­schen­be­gut­ach­tung des Ent­wick­lungs­stands. PtJ hat das BMBF und den 11-köp­fi­gen Pro­gramm­bei­rat wäh­rend des kom­ple­xen Aus­wahl­ver­fah­rens inten­siv unter­stützt und beglei­tet in den kom­men­den Jah­ren die aus­ge­wähl­ten Initia­ti­ven eng bei der Schär­fung und Umset­zung ihrer Projekte.

Über „Inno­va­ti­on & Strukturwandel“
Das För­der­pro­gramm „T!Raum – Trans­fer­räu­me für die Zukunft von Regio­nen“ ist die vier­te Maß­nah­me des Pro­gramms „Inno­va­ti­on & Struk­tur­wan­del“ des BMBF. Es gibt struk­tur­schwa­chen Regio­nen in Deutsch­land neue Inno­va­ti­ons­im­pul­se und ist dabei the­men- und tech­no­lo­gie­of­fen. „Inno­va­ti­on & Struk­tur­wan­del“ zielt dabei auf neue Lösun­gen für aktu­el­le gro­ße gesell­schaft­li­che Her­aus­for­de­run­gen, wie sie bei­spiels­wei­se in der High­tech-Stra­te­gie 2025 beschrie­ben wer­den, und auf die nach­hal­ti­ge Trans­for­ma­ti­on von Wirt­schaft und Gesell­schaft ab.

Über den Pro­jekt­trä­ger Jülich (PtJ)
Als einer der größ­ten Pro­jekt­trä­ger Deutsch­lands ist PtJ Part­ner für Wis­sen­schaft, Wirt­schaft und Poli­tik. Mit sei­nen Kom­pe­ten­zen im For­schungs- und Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment unter­stützt er sei­ne Auf­trag­ge­ber in Bund und Län­dern sowie die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on bei der Rea­li­sie­rung ihrer for­schungs­po­li­ti­schen Ziel­set­zun­gen. För­der­in­ter­es­sier­te und Antrag­stel­len­de berät er über aktu­el­le För­der­initia­ti­ven und betreut sie bei der Vor­be­rei­tung und Umset­zung ihrer Vorhaben.

Neben der Pro­jekt­för­de­rung enga­giert sich PtJ in der stra­te­gi­schen Vor­aus­schau und der Inno­va­ti­ons­be­glei­tung, ins­be­son­de­re in der Fach­kom­mu­ni­ka­ti­on sowie dem beglei­ten­den Moni­to­ring und in Eva­lua­ti­ons­pro­zes­sen. Damit trägt PtJ dem Anspruch sei­ner Auf­trag­ge­ber Rech­nung, Ergeb­nis­se der For­schungs- und Inno­va­ti­ons­för­de­rung in die Gesell­schaft hin­ein zu kom­mu­ni­zie­ren und die Ziel­er­rei­chung der Pro­gram­me stets im Blick zu haben.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum För­der­pro­gramm „T!Raum – Trans­fer­räu­me für die Zukunft von Regio­nen“ fin­den Sie hier.

Bei­trags­bild Design: © Niklas Gün­ther über Canva(.)com

In knapp 1, 5 Stunden geht es los.
Heute um 13 Uhr findet die Online-Auftaktveranstaltung zur neuen 4-teiligen TA Reihe Geistes- & #Sozialwissenschaften und die #Kunst – über #Transfer zu Impact statt
Infos https://www.transferallianz.de/termin/geistes-und-sozialwissenschaften-und-die-kunst-ueber-transfer-zu-impact/06/12/2022/
Schnell anmelden ⏩📩 info@transferallianz.de

Am 6.12. findet die Auftaktveranstaltung zu unserer vierteiligen Reihe Geistes- & #Sozialwissenschaften & die #Kunst – über #Transfer zu Impact statt.
Diese ist für alle & die weiteren #Veranstaltungen sind für Mitglieder kostenlos.
Anmeldung per E-Mail an info@transferallianz.de

Das @Fraunhofer_IPA hat eine europaweite Spitzenposition bei #startup Ausgründungen aus der Wissenschaft und zeigt, dass Forschergeist und Unternehmertum perfekt zusammen passen können: https://www.fraunhoferventure.de/de/news/presse-2022/interview-IPA-Thomas-Bauernhansl.html #fraunhofer #techtransfer

Die Einwerbung von Industrie-Projekten für wissenschaftliche Einrichtungen ist ausgesprochen lukrativ.

Lernen Sie am 29. & 30.11.2022 bei der #Weiterbildung von HZDR Innovation GmbH & TA von Hans-Lothar Busch wie.

Melden Sie jetzt gleich an
https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/industrie-projekte-erfolgreich-akquirieren/29/11/2022/
#Transfer

Lernen Sie am 01. & 02.12 von
☑ Dr.-Ing. Jens Fahrenberg @KITKarlsruhe
☑ Dr. Christian A. Stein @ascenion
☑ Dipl.-Ing. Philipp Schmidt- zum Berge @Conti_Press
☑ Prof. Dr. Katrin Salchert @DresdenHtw

Besuchen Sie https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/directors-bootcamp/05/05/2022/ & melden Sie sich gleich an

#Transfer

Europa braucht gesunde #Ökosysteme, die der biologischen Vielfalt & den Menschen zugutekommen & dabei klimaresistent sind
Das Horizon Europe Projekt NaturaConnect unterstützt dies unter der Leitung @IIASAVienna @idiv @UniHalle
#Fokustransfer #Biodiversität
https://fokustransfer.de/wissenstransfer-schutz-und-vernetzung-der-natur-in-ganz-europa/

Frauen sind in den Wissenschaften weniger sichtbar als ihre männlichen Kollegen.
Sie sind bei der Vergabe von #Wissenschaftspreisen unterrepräsentiert.
Die Plattform #InnovativeFrauen möchte dies ändern.

@Plattform_IF #Wissenschaftspreise #Wettbewerb
https://fokustransfer.de/welttag-der-wissenschaft-wissenschaftspreise/

Lust auf #Weiterbildung?

Dann schnell noch für morgen anmelden zu

Kooperations- und #Lizenzverträge: Vertrags-, #IP- und #Kartellrecht

organisiert durch HZDR Innovation GmbH für #TransferAllianz

https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/kooperations-und-lizenzvertraege-vertrags-ip-und-kartellrecht/17/11/2022/

#Transfer #Startups

Heute noch schnell anmelden für Ihre #Transfer #Weiterbildung zu

#Software: #Softwareentwicklung, Nutzung von #OpenSource, #Lizenzverträge und #SoftwareasaService

organisiert durch HZDR Innovation GmbH für #TransferAllianz

https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/software-softwareentwicklung-nutzung-von-open-source-lizenzvertraege-und-software-as-a-service-so/17/11/2022/

Frauen sind in deutschen & französischen #Startups deutlich unterrepräsentiert, vor allem im Tech-Bereich

Dies gilt sowohl für #Gründerinnen als auch für Mitarbeiterinnen, wie eine #Studie @TU_Muenchen in Zusammenarbeit mit @BergerStiftung zeigt

#Startup
https://fokustransfer.de/start-ups-von-maennern-dominiert/

Load More...
userchevron-up
Loading..