News

Wis­sen­schaft für alle

Die Stu­die “Wis­sen­schaft für alle” unter­sucht Ziel­grup­pen und Brei­ten­wir­kung von Wissenschaftskommunikation.

Die Initia­ti­ve “Wis­sen­schaft für alle”, durch­ge­führt von Wis­sen­schaft im Dia­log (WiD) und dem Depart­ment Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­on des Karls­ru­her Insti­tuts für Tech­no­lo­gie (KIT) und geför­dert von der Robert Boch Stif­tung, ist der Fra­ge nach­ge­gan­gen, wie Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­on mög­lichst vie­le Tei­le der Bevöl­ke­rung anspre­chen kann. Dafür hat die Initia­ti­ve im Rah­men eines sys­te­ma­ti­sches Lite­ra­tur-Reviews sowie einer Ana­ly­se exem­pla­ri­scher Pra­xis­pro­jek­te Bevöl­ke­rungs­grup­pen iden­ti­fi­ziert und beschrie­ben, die bis­her kaum von Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­ti­on erreicht oder aus­ge­grenzt wer­den. Die Ergeb­nis­se die­ses Berichts wur­den in einem “Wim­mel­bild der Exklu­si­ons­fak­to­ren” zusam­men­ge­fasst. Das “Wim­mel­bild” grenzt sich von den übli­chen Publi­ka­ti­ons­for­men im wis­sen­schaft­li­chen Betrieb ab und will den prak­tisch täti­gen Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­to­rIn­nen kon­kre­te Anre­gun­gen zur Refle­xi­on und diver­se­ren Gestal­tung Ihrer Arbeit geben.

In Pilot­pro­jek­ten hat die Initia­ti­ve “Wis­sen­schaft für alle” gemein­sam mit den drei bei­spiel­haft aus­ge­wähl­ten Grup­pen – Bewoh­ner mar­gi­na­li­sier­ter Stadt­tei­le, Berufs­schü­le­rIn­nen sowie mus­li­mi­sche Jugend­li­che mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund – ziel­ge­rich­te­te For­ma­te ent­wi­ckelt: Ein Sci­ence-Pub­quiz mit Fra­gen über Wis­sen­schaft und Hand­werk in Karls­ru­he, eine For­schungs­ral­lye für Schü­le­rIn­nen in Ber­lin-Span­dau und einen Sci­ence & Poe­try Slam in einem Jugend­club in Neu­kölln. Das Sci­ence-Pub-Quiz wur­de von den Teil­neh­men­den Berufs­schü­le­rIn­nen sehr posi­tiv bewer­tet und reg­te sie nach eige­nen Aus­sa­gen dazu an, sich inten­si­ver mit wis­sen­schaft­li­chen The­men zu beschäf­ti­gen. Die Aus­wer­tung des Pilot­pro­jekts For­schungs­ral­lye zeig­te, dass die Zusam­men­ar­beit mit loka­len Insti­tu­tio­nen wie Schu­len oder Biblio­the­ken, die von unter­schied­li­chen Genera­tio­nen fre­quen­tiert sind, ein Schlüs­sel zum Erfolg ist. Ähn­li­che Erkennt­nis­se lie­ßen sich auch aus dem Sci­ence & Poe­try Slam zie­hen, für des­sen Erfolg der manch-mal zeit­in­ten­si­ve Auf­bau von Koope­ra­tio­nen und Ver­trau­en mit in der Ziel­grup­pe ver­wur­zel­ten Mul­ti­pli­ka­to­ren not­wen­dig war.

Das “Wim­mel­bild der Exklu­si­ons­fak­to­ren” sowie Erfah­rungs­be­rich­te über die Pilot­pro­jek­te kön­nen hier ange­se­hen wer­den: https://www.wissenschaft-im-dialog.de/projekte/wissenschaft-fuer-alle/projekter-gebnisse/

Lust etwas zu lernen? 👩‍🎓

Für #Weiterbildung im #Transfer besuchen Sie #FokusTransfer unter: https://fokustransfer.de/wissen/lernangebote/

Mit allen guten Wünschen für besinnliche & gesunde Feiertage verabschiedet sich das TA-Team nun bis zum 10.01.2022.
Wir danken Euch allen für Euer Engagement in der TA, die tolle Zusammenarbeit & den bereichernden Austausch & freuen uns auf ein gemeinsames TA-Jahr 2022 mit Euch!

Wir danken ebenfalls dem neuen Vorstandskollegen, Jörn Krupa
Dieser blickt auf eine mehrjährige #Transfer|erfahrung zurück, @GFZ_Potsdam & @helmholtz_de, & leitet bereits seit 3 Jahren den AK #Indikatorik
Ferner interessieren ihn #Gründungen, #Wissenstranster & #Community-Portale

Nach 144 Beiträgen möchten wir der #Transfer-Community für die vielen Tipps, Interviews & News danken & freuen uns auf spannende Beiträge von, zu, mit & über euch & eure Arbeit in 2022

Eure #FokusTransfer-Redaktion

P.S.: Ab dem 10.1.22 sind wir zurück
https://fokustransfer.de/

Herzlichen Dank, liebe #Transfer KollegenInnen & an die #Technologietransfer, #Wissenstransfer sowie an #Gründungen & #Startups Interessierten, für über 500 #Follower bei #LinkedIn!

Wir freuen uns riesig dies mit euch noch in 2021 erreicht zu haben.
https://www.linkedin.com/company/transferallianz

Wir danken den neuen Vorstandskollegen, die in der Mitgliederversammlung ins Amt gewählt wurden & sich nun mit langjähriger Expertise & hoch motiviert im Vorstand engagieren wollen.

Hierunter ist Thomas Gazlig, Leiter Geschäftsbereich @ChariteBerlin BIH Innovation.

1v2⬇️

Danke an die wachsende #Transfer #Community & an alle an #Technologietransfer, #Wissenstransfer sowie #Gründungen & #Startups aus der öffentlichen #Forschung Interessierten für 600 #Follower @ #Twitter 🎊

Um die #Gründungskultur im #Hamburg|er Wissenschaftsbereich zu fördern & zu verstärken, haben sich die größten Hamburger Hochschulen & @desy im Rahmen der Plattform @beyourpilot_de zusammengetan

Wie die Unterstützung von #Gründern aussieht, zeigt ein #Startup Beispiel
1v2 Link⬇️

Wissenschaftler der Uni Stuttgart haben ein 3D-Verfahren entwickelt, mit dem komplexe Mikro-Optiken inkl. Blenden oder weitere Bauteile in einem Schritt gedruckt werden können. Ihr Wissen haben die Erfinder nun zum Aufbau einer Firma genutzt, die bereits erfolgreich tätig ist.

Gründungswissen in der Hosentasche
Weiterbildungsplattform der @UniHalle

“Die Plattform bündelt unser umfangreiches Qualifizierungsangebot zur Unternehmensgründung auf einem [...] Portal [...]” @SuSaHu1

#FokusTransfer
https://fokustransfer.de/weiterbildungsplattform-der-uni-halle-gruendungswissen-in-der-hosentasche/

Redakteurin: @Oprime4493
#Gründung

Load More...
userchevron-up
Loading..