News

Stif­ter­ver­band: Inter­view über Wis­sens­trans­fer wäh­rend der Corona-Zeit

14.03.2021
Alexander Henn
Schlagwörter:
Fachthemen:

Das Online-Por­tal wissenschaftskommunikation.de hat ein Inter­view mit Julia Kru­me und Mat­thi­as Mey­er, bei­de Pro­gramm­ma­na­ger beim Stif­ter­ver­band für die Deut­sche Wis­sen­schaft, über die WTT-Arbeit von Hoch­schu­len und For­schungs­ein­rich­tun­gen in der Coro­na-Kri­se geführt.

Wie haben die Trans­fer­stel­len der Hoch­schu­len die Situa­ti­on erlebt?

Die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen dort sind weni­ger mit dem The­ma Pres­se­ar­beit befasst, bei ihnen geht es eher um den Kon­takt zwi­schen der Hoch­schu­le und Part­nern aus Unter­neh­men, zivil­ge­sell­schaft­li­chen Orga­ni­sa­tio­nen, Poli­tik und Ver­wal­tun­gen. Am Anfang, so wur­de es uns berich­tet, sind gera­de tra­di­tio­nell arbei­ten­de Unter­neh­men erst ein­mal in eine Art Schock­star­re ver­fal­len – es galt sich um drän­gen­de The­men wie Kurz­ar­beit und Sofort­hil­fen zu küm­mern. Danach ent­stand aber eine gro­ße Nach­fra­ge nach Trans­fer­an­ge­bo­ten der Hoch­schu­len, bei­spiels­wei­se zu digi­ta­len Lösun­gen und Geschäfts­mo­del­len. Hier haben eini­ge Hoch­schu­len die Rol­le einer Ver­mitt­lungs­platt­form über­nom­men, um Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter ver­schie­de­ner Unter­neh­men zusam­men­zu­brin­gen, zum Bei­spiel in digi­ta­len Work­shops. Ande­re Hoch­schu­len haben kos­ten­freie Wei­ter­bil­dungs­for­ma­te für Unter­neh­men ent­wi­ckelt, in denen es um die Bewäl­ti­gung der der­zei­ti­gen Situa­ti­on geht. Die Bedeu­tung von Trans­fer hat also in der Coro­na-Kri­se eher zu- als abgenommen.

Trans­fer lebt vom per­sön­li­chen Kon­takt. Gera­de am Anfang einer Koope­ra­ti­on ist das wich­tig, wenn Hoch­schu­len und Unter­neh­men gemein­sam über Zie­le und Mög­lich­kei­ten der Zusam­men­ar­beit spre­chen. Ein Tref­fen im nicht-vir­tu­el­len Raum schafft da ein­fach mehr Ver­trau­en und Zusam­men­ge­hö­rig­keit als eine Video­kon­fe­renz. Das Zwi­schen­mensch­li­che zu erhal­ten, wäh­rend man aus­schließ­lich online agiert, war sicher eine der größ­ten Her­aus­for­de­run­gen.” (Julia Kru­me, Stifterverband)

War es über­ra­schend, wie gut sich die Hoch­schu­len den neu­en Gege­ben­hei­ten ange­passt haben?

“Uns hat über­rascht, wie schnell Stu­die­ren­de, Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler sowie Ange­stell­te der Ver­wal­tung sich auf die neue Situa­ti­on ein­ge­stellt haben. Gera­de im Trans­fer­be­reich ist ein ver­brei­te­tes Vor­ur­teil, dass Hoch­schu­len eher trä­ge auf exter­ne Anfra­gen und ver­än­der­te Rah­men­be­din­gun­gen reagie­ren. Die Geschwin­dig­keit, mit der sie auf die Coro­na-Pan­de­mie reagiert haben, aber auch das Selbst­ver­ständ­nis, für die­se gro­ße Her­aus­for­de­rung Lösun­gen zu ent­wi­ckeln und die­se breit zu kom­mu­ni­zie­ren – das hat uns beein­druckt.” (Mat­thi­as Mey­er, Stifterverband)

“Mich hat tat­säch­lich vor allem die Geschwin­dig­keit des Wan­dels über­rascht. Natür­lich lief der nicht an allen Hoch­schu­len völ­lig rei­bungs­los ab. Vor allem Ver­wal­tungs­pro­zes­se sind in mei­ner Wahr­neh­mung immer noch schwie­rig: Wann braucht man wie vor­her eine Ori­gi­nal-Unter­schrift, und wann reicht eine E‑Mail? Das „Nicht-Semes­ter“, das vie­le Stu­die­ren­de und Leh­ren­de befürch­tet haben, ist aber an kei­ner Hoch­schu­le ein­ge­tre­ten. Es wur­den sehr schnell Wege gefun­den – wenn auch manch­mal holp­rig –, um Vor­le­sun­gen, Prü­fun­gen und so wei­ter mit phy­si­scher Distanz oder online abzu­hal­ten. Nicht alle Leh­ren­den sind den digi­ta­len Tools gegen­über in glei­chem Maße auf­ge­schlos­sen. Aber vie­le haben es begeis­tert ange­nom­men und Neu­es auch für die Zeit nach Coro­na mit­ge­nom­men, weil es ihnen neue Mög­lich­kei­ten eröff­net hat.” (Julia Kru­me, Stifterverband) 

Das gan­ze Inter­view lesen Sie hier.

In knapp 1, 5 Stunden geht es los.
Heute um 13 Uhr findet die Online-Auftaktveranstaltung zur neuen 4-teiligen TA Reihe Geistes- & #Sozialwissenschaften und die #Kunst – über #Transfer zu Impact statt
Infos https://www.transferallianz.de/termin/geistes-und-sozialwissenschaften-und-die-kunst-ueber-transfer-zu-impact/06/12/2022/
Schnell anmelden ⏩📩 info@transferallianz.de

Am 6.12. findet die Auftaktveranstaltung zu unserer vierteiligen Reihe Geistes- & #Sozialwissenschaften & die #Kunst – über #Transfer zu Impact statt.
Diese ist für alle & die weiteren #Veranstaltungen sind für Mitglieder kostenlos.
Anmeldung per E-Mail an info@transferallianz.de

Das @Fraunhofer_IPA hat eine europaweite Spitzenposition bei #startup Ausgründungen aus der Wissenschaft und zeigt, dass Forschergeist und Unternehmertum perfekt zusammen passen können: https://www.fraunhoferventure.de/de/news/presse-2022/interview-IPA-Thomas-Bauernhansl.html #fraunhofer #techtransfer

Die Einwerbung von Industrie-Projekten für wissenschaftliche Einrichtungen ist ausgesprochen lukrativ.

Lernen Sie am 29. & 30.11.2022 bei der #Weiterbildung von HZDR Innovation GmbH & TA von Hans-Lothar Busch wie.

Melden Sie jetzt gleich an
https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/industrie-projekte-erfolgreich-akquirieren/29/11/2022/
#Transfer

Lernen Sie am 01. & 02.12 von
☑ Dr.-Ing. Jens Fahrenberg @KITKarlsruhe
☑ Dr. Christian A. Stein @ascenion
☑ Dipl.-Ing. Philipp Schmidt- zum Berge @Conti_Press
☑ Prof. Dr. Katrin Salchert @DresdenHtw

Besuchen Sie https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/directors-bootcamp/05/05/2022/ & melden Sie sich gleich an

#Transfer

Europa braucht gesunde #Ökosysteme, die der biologischen Vielfalt & den Menschen zugutekommen & dabei klimaresistent sind
Das Horizon Europe Projekt NaturaConnect unterstützt dies unter der Leitung @IIASAVienna @idiv @UniHalle
#Fokustransfer #Biodiversität
https://fokustransfer.de/wissenstransfer-schutz-und-vernetzung-der-natur-in-ganz-europa/

Frauen sind in den Wissenschaften weniger sichtbar als ihre männlichen Kollegen.
Sie sind bei der Vergabe von #Wissenschaftspreisen unterrepräsentiert.
Die Plattform #InnovativeFrauen möchte dies ändern.

@Plattform_IF #Wissenschaftspreise #Wettbewerb
https://fokustransfer.de/welttag-der-wissenschaft-wissenschaftspreise/

Lust auf #Weiterbildung?

Dann schnell noch für morgen anmelden zu

Kooperations- und #Lizenzverträge: Vertrags-, #IP- und #Kartellrecht

organisiert durch HZDR Innovation GmbH für #TransferAllianz

https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/kooperations-und-lizenzvertraege-vertrags-ip-und-kartellrecht/17/11/2022/

#Transfer #Startups

Heute noch schnell anmelden für Ihre #Transfer #Weiterbildung zu

#Software: #Softwareentwicklung, Nutzung von #OpenSource, #Lizenzverträge und #SoftwareasaService

organisiert durch HZDR Innovation GmbH für #TransferAllianz

https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/software-softwareentwicklung-nutzung-von-open-source-lizenzvertraege-und-software-as-a-service-so/17/11/2022/

Frauen sind in deutschen & französischen #Startups deutlich unterrepräsentiert, vor allem im Tech-Bereich

Dies gilt sowohl für #Gründerinnen als auch für Mitarbeiterinnen, wie eine #Studie @TU_Muenchen in Zusammenarbeit mit @BergerStiftung zeigt

#Startup
https://fokustransfer.de/start-ups-von-maennern-dominiert/

Load More...
userchevron-up
Loading..