News

Stif­ter­ver­band: Inter­view über Wis­sens­trans­fer wäh­rend der Corona-Zeit

SoSo.MrzMrz.2021202120212021
Alexander Henn
Schlagwörter:

Das Online-Por­tal wissenschaftskommunikation.de hat ein Inter­view mit Julia Kru­me und Mat­thi­as Mey­er, bei­de Pro­gramm­ma­na­ger beim Stif­ter­ver­band für die Deut­sche Wis­sen­schaft, über die WTT-Arbeit von Hoch­schu­len und For­schungs­ein­rich­tun­gen in der Coro­na-Kri­se geführt.

Wie haben die Trans­fer­stel­len der Hoch­schu­len die Situa­ti­on erlebt?

Die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen dort sind weni­ger mit dem The­ma Pres­se­ar­beit befasst, bei ihnen geht es eher um den Kon­takt zwi­schen der Hoch­schu­le und Part­nern aus Unter­neh­men, zivil­ge­sell­schaft­li­chen Orga­ni­sa­tio­nen, Poli­tik und Ver­wal­tun­gen. Am Anfang, so wur­de es uns berich­tet, sind gera­de tra­di­tio­nell arbei­ten­de Unter­neh­men erst ein­mal in eine Art Schock­star­re ver­fal­len – es galt sich um drän­gen­de The­men wie Kurz­ar­beit und Sofort­hil­fen zu küm­mern. Danach ent­stand aber eine gro­ße Nach­fra­ge nach Trans­fer­an­ge­bo­ten der Hoch­schu­len, bei­spiels­wei­se zu digi­ta­len Lösun­gen und Geschäfts­mo­del­len. Hier haben eini­ge Hoch­schu­len die Rol­le einer Ver­mitt­lungs­platt­form über­nom­men, um Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter ver­schie­de­ner Unter­neh­men zusam­men­zu­brin­gen, zum Bei­spiel in digi­ta­len Work­shops. Ande­re Hoch­schu­len haben kos­ten­freie Wei­ter­bil­dungs­for­ma­te für Unter­neh­men ent­wi­ckelt, in denen es um die Bewäl­ti­gung der der­zei­ti­gen Situa­ti­on geht. Die Bedeu­tung von Trans­fer hat also in der Coro­na-Kri­se eher zu- als abgenommen.

Trans­fer lebt vom per­sön­li­chen Kon­takt. Gera­de am Anfang einer Koope­ra­ti­on ist das wich­tig, wenn Hoch­schu­len und Unter­neh­men gemein­sam über Zie­le und Mög­lich­kei­ten der Zusam­men­ar­beit spre­chen. Ein Tref­fen im nicht-vir­tu­el­len Raum schafft da ein­fach mehr Ver­trau­en und Zusam­men­ge­hö­rig­keit als eine Video­kon­fe­renz. Das Zwi­schen­mensch­li­che zu erhal­ten, wäh­rend man aus­schließ­lich online agiert, war sicher eine der größ­ten Her­aus­for­de­run­gen.” (Julia Kru­me, Stifterverband)

War es über­ra­schend, wie gut sich die Hoch­schu­len den neu­en Gege­ben­hei­ten ange­passt haben?

“Uns hat über­rascht, wie schnell Stu­die­ren­de, Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­ler sowie Ange­stell­te der Ver­wal­tung sich auf die neue Situa­ti­on ein­ge­stellt haben. Gera­de im Trans­fer­be­reich ist ein ver­brei­te­tes Vor­ur­teil, dass Hoch­schu­len eher trä­ge auf exter­ne Anfra­gen und ver­än­der­te Rah­men­be­din­gun­gen reagie­ren. Die Geschwin­dig­keit, mit der sie auf die Coro­na-Pan­de­mie reagiert haben, aber auch das Selbst­ver­ständ­nis, für die­se gro­ße Her­aus­for­de­rung Lösun­gen zu ent­wi­ckeln und die­se breit zu kom­mu­ni­zie­ren – das hat uns beein­druckt.” (Mat­thi­as Mey­er, Stifterverband)

“Mich hat tat­säch­lich vor allem die Geschwin­dig­keit des Wan­dels über­rascht. Natür­lich lief der nicht an allen Hoch­schu­len völ­lig rei­bungs­los ab. Vor allem Ver­wal­tungs­pro­zes­se sind in mei­ner Wahr­neh­mung immer noch schwie­rig: Wann braucht man wie vor­her eine Ori­gi­nal-Unter­schrift, und wann reicht eine E‑Mail? Das „Nicht-Semes­ter“, das vie­le Stu­die­ren­de und Leh­ren­de befürch­tet haben, ist aber an kei­ner Hoch­schu­le ein­ge­tre­ten. Es wur­den sehr schnell Wege gefun­den – wenn auch manch­mal holp­rig –, um Vor­le­sun­gen, Prü­fun­gen und so wei­ter mit phy­si­scher Distanz oder online abzu­hal­ten. Nicht alle Leh­ren­den sind den digi­ta­len Tools gegen­über in glei­chem Maße auf­ge­schlos­sen. Aber vie­le haben es begeis­tert ange­nom­men und Neu­es auch für die Zeit nach Coro­na mit­ge­nom­men, weil es ihnen neue Mög­lich­kei­ten eröff­net hat.” (Julia Kru­me, Stifterverband) 

Das gan­ze Inter­view lesen Sie hier.

🩺❤ #Technologie für den #Transfer aus der öff. #Forschung von @jlugiessen als #Tech-Offer von @TransMITGmbH für Ihr Unternehmen:

VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER LASTUNABHÄNGIGEN KONTRAKTILITÄT EINER #HERZKAMMER

#Medizin #Pharma #Diagnostik #Medizintechnik
#Herz #invention

#Wissenstransfer aus den Geistes- und #Sozialwissenschaften gewinnt kontinuierlich an Bedeutung. Wenn er auch heute schon vielfach stattfindet, lässt er sich doch meist auf Eigeninitiativen von #Wissenschaft|lerInnen zurückführen und...

1vX

Durch Leichtbau könnten im Bausektor Rohstoffe eingespart werden, da viel weniger Material benötigt wird. Aktive, adaptive Tragwerkselemente können Leichtbau-Konstruktionen so ergänzen, dass sie allen Belastungen standhalten können.
https://www.tlb.de/presse-news/presse-news-artikel/oekonomisch-oekologisch-und-sicher-bauen-dank-ultraleichtbau-mit-adaptiven-tragwerkselementen

#Indikatoren ermöglichen eine kontinuierliche Erfolgsdokumentation des #WTT innerhalb der jeweiligen #Wissenschaft|seinrichtung (WE). Dies kann der Profilbildung bzw. -schärfung, der Steuerung & Weiterentwicklung des #Transfer oder der int. & ext. Kommunikation dienlich sein.

Auf der Suche nach etwas Neuem?
Lust auf einen neuen #Job im #Transfer?
Unsere Mitglieder, @UniJena @TLBGmbH @PROvendis CAMPUS TECHNOLOGIES FREIBURG & @MP_Innovation, suchen MitarbeiterInnen im #Transfermanagement, #Innovationsmanagement & #Eventmanagement
https://www.transferallianz.de/stellenangebote/

#Event Tipp:

5. Darmstädter #Startup & #Innovation Day

10. Juni 2021
virtuelle

Treffen Sie die #StartupSzene bzw. #Gründerszene des #RheinMainGebiet|s

#InnoDay2021 von @TUDarmstadt & @HIGHEST1877

Sichern Sie sich gleich Ihr kostenloses Ticket https://www.tu-darmstadt.de/wissenstransfer/gruendungszentrum_highest/newsuebersicht/startup_innovation_day/index.de.jsp

Die Future Insight Days 21 stehen unter dem Motto #WISSENSCHAFT FÜR EIN BESSERES MORGEN & feiern Exzellenz in Wissenschaft & #Technologie

Feiern Sie vom 12.-14.07.21 virtuell mit

Organisiert von @UlrichBetz & Team

#unitedbyscience #curiousfutureinsight

https://curious2022.com/

Erneut bietet #Merck eine Reihe von #Forschungsstipendien an, um innovative #Forschung zu stimulieren

#Förderungen von 40.000-450.000 € pro Jahr für bis zu 3 Jahre sind möglich

Einreichungsfrist: 31. August

#DrugDiscovery #Bioelektronik #Nachhaltigkeit
https://www.merckgroup.com/en/research/open-innovation/2021-research-grants.html

Lust auf eine neue berufliche Herausforderung?
#Jena reizt Sie als Stadt?

Im Bereich #Forschung & #Transfer @UniJena ist eine #Stelle als #Transfermanager / #InnovationManager (m/w/d) zu besetzen

Jetzt noch schnell bis zum 13.06.21 bewerben!

#Job #Jobs #Stellenausschreibung

#Event Tipp:

Set up : Jena 2021 - 8. digitaler Gründungs- & Innovationstag,
der Servicezentren #Forschung & #Transfer @UniJena & @EAHJena,
am kommenden Dienstag (08.06.)

Zur kostenlosen Anmeldung geht es unter https://hopin.com/events/setup-jena-2021

Mehr zum Event ebenfalls @NucleusJena

Load More...
userchevron-up
Loading..