News

Ziel des neu­en Posi­ti­ons­pa­piers „Abfall­ver­bren­nung in der Zukunft“ ist es, eine sach­lich fun­dier­te Basis zu schaf­fen für die Dis­kus­si­on um die künf­ti­ge Rol­le der ther­mi­schen Abfall­be­hand­lung in der Cir­cu­lar Eco­no­my. Die Autor:innen zei­gen dazu die gesetz­li­chen und ener­gie­po­li­ti­schen Rah­men­be­din­gun­gen und Per­spek­ti­ven auf, wid­men sich in aktu­el­len Bei­trä­gen zur Ver­fah­rens­tech­nik der ther­mi­schen Abfall­be­hand­lung sowohl den ther­mi­schen Haupt­ver­fah­ren als auch der Abgas­rei­ni­gung und gehen auf das The­ma Wert­stoffrück­ge­win­nung ein. 

Pro­cess­Net-Fach­grup­pe „Abfall­be­hand­lung und Wert­stoffrück­ge­win­nung“ ver­öf­fent­licht Posi­ti­ons­pa­pier „Abfall­ver­bren­nung in der Zukunft“

Eine an einer zir­ku­lä­ren Wirt­schaft ori­en­tier­te Gesell­schaft ist mit Blick auf Maß­nah­men gegen den Kli­ma­wan­del und die begrenz­te Ver­füg­bar­keit von Roh­stof­fen ein wich­ti­ges und erklär­tes Ziel der Euro­päi­schen Kommission.

Eine ver­än­der­te Mate­ri­al­aus­wahl oder ein über­ar­bei­tets Pro­dukt­de­sign tra­gen zwar dazu bei, das Recy­cling der Pro­duk­te nach­hal­tig zu ver­bes­sern und somit den stoff­lich ver­wert­ba­ren Anteil im Sied­lungs­ab­fall zu erhö­hen. Gleich­zei­tig wird es aber auch künf­tig Abfall­strö­me und Rest­stof­fe geben, für die eine stoff­li­che Kreis­lauf­füh­rung aus tech­ni­schen, öko­no­mi­schen oder öko­lo­gi­schen Grün­den nicht mög­lich ist.

Hier leis­tet die ther­mi­sche Abfall­be­hand­lung in einer zir­ku­lä­ren Wirt­schaft einen wich­ti­gen Bei­trag, um mit eta­blier­ten ther­mi­schen Ver­fah­ren wirt­schaft­lich und emis­si­ons­arm die Lücke zwi­schen (direk­ter) stoff­li­cher Ver­wer­tung, che­mi­schem Recy­cling sowie dem Roh­stoff- und Ener­gie­be­darf der Indus­trie zu schlie­ßen. Die ther­mi­sche Abfall­be­hand­lung sorgt bereits heu­te in Form der Abfall- und Klär­schlamm­ver­bren­nungs­an­la­gen gleich­zei­tig für:

• eine siche­re und nach­hal­ti­ge Eli­mi­na­ti­on von Umwelt­schad­stof­fen aus dem ange­lie­fer­ten Abfall, z.B. Per­sis­tent Orga­nic Pol­lut­ants (POP)
• einen akti­ven Gesund­heits­schutz, unter ande­rem im Sin­ne der Hygie­ni­sie­rung, vor allem bei zuneh­men­der Urba­ni­sie­rung und den stei­gen­den Ansprü­chen an eine umfas­sen­de Daseins­vor­sor­ge (Sied­lungs­ab­fall­hy­gie­ne)
• die Vor­be­rei­tung zur Rück­ge­win­nung von Roh­stof­fen aus bis dahin nicht ver­wert­ba­ren Fraktionen
• eine kos­ten­güns­ti­ge und emis­si­ons­ar­me Wär­me- oder Kältebereitstellung
• die Nut­zung und Bereit­stel­lung von Strom aus Rest­stof­fen, die (der­zeit) nicht stoff­lich ver­wer­tet wer­den können.

Schon jetzt ist die ther­mi­sche Abfall­be­hand­lung ein wich­ti­ger Bestand­teil, um die Zie­le des Green Deal der EU zu errei­chen: Durch kon­se­quen­te Wei­ter­ent­wick­lung und Effi­zi­enz­stei­ge­rung wird sie in den nächs­ten Jah­ren eine Koh­len­stoff­quel­le der Zukunft sein – zusätz­lich zur Bereit­stel­lung von Ener­gie und Wert­stof­fen, durch Kom­bi­na­ti­on mit wei­ter redu­zier­ten Emis­si­ons­wer­ten, der Kraft-Wär­me-Kopp­lung, CO₂-Abschei­dung sowie Metha­nol­syn­the­se (in Ver­bin­dung mit grü­nem Was­ser­stoff). Die ther­mi­sche Abfall­be­hand­lung wird somit dazu bei­tra­gen, auf pri­mär fos­si­le Koh­len­stoff­quel­len schritt­wei­se zu ver­zich­ten und Grund­stof­fe bereit­zu­stel­len für einen mög­lichst voll­stän­dig geschlos­se­nen Rohstoffkreislauf.

Vor die­sem Hin­ter­grund greift das Posi­ti­ons­pa­pier „Abfall­ver­bren­nung der Zukunft“ fol­gen­de The­men auf:
• Abfall­strö­me, gesetz­li­che und ener­gie­po­li­ti­sche Rah­men­be­din­gun­gen und Perspektiven
• Ver­fah­rens­tech­nik der ther­mi­schen Abfall­be­hand­lung – Ther­mi­sche Hauptverfahren
• Ver­fah­rens­tech­nik der ther­mi­schen Abfall­be­hand­lung – Abgasreinigung
• Wertstoffrückgewinnung

Das Posi­ti­ons­pa­pier steht kos­ten­los zum Down­load in einer Kurz- und einer Lang­ver­si­on zur Ver­fü­gung unter: https://dechema.de/Medien/Studien+und+Positionspapiere/2022+03+Abfallverbrennung

Bei­trags­bild Design: © Niklas Gün­ther über Canva(.)com

👏 Wir gratulieren den 55 zur Förderung in der zweiten Förderrunde der Bund-Länder-Initiative #InnovativeHochschule ausgewählten Hochschulen & insb. unseren Mitgliedern, wie @HTW_Berlin @uni_kl/ @TU_KL @UniJena oder @presseunikassel🎊

#FokusTransfer https://fokustransfer.de/zweite-foerderrunde-innovative-hochschule/
#WTT

Treffen Sie die EntscheiderInnen im #WTT auf der TA-Konferenz 2022 in #Berlin
Sie erwarten: Keynotes, Fireside Chat, Podiumsdiskussionen, Experten-Sessions unter dem großen Thema "SETTING THE STANDARD FOR UNIVERSITY SPIN-OFFS"

#Transfer #TAKonferenz22 #spinoff #entrepreuneurship

Der Hochkarätiger #Nachhaltigkeit|s|#wettbewerb Green Talents #Award startet 22 in eine neue Runde

Bis 24.05. bewerben

Mehr bei #FokusTransfer in der News von @HolgerMauelsha1

https://fokustransfer.de/green-talents-award-2022/

Quelle: @DLR_de Projektträger

#Innovation
#Nachhaltigkeitsforschung

Vegetarische und vegane Lebensmittel werden immer beliebter. Viele Menschen mögen aber den typischen Geschmack von Fleisch und Wurst. An der Universität Hohenheim wurde ein einfacher Fermentationsprozess entwickelt, mit dem herzhafte Aromen natürlich hergestellt werden können.

Neues Kooperationsprojekt zur Stärkung des #Transfer|s zwischen Praxis und Forschung der #Wissenschaftskommunikation
@wissimdialog @bbaw_de @BMBF_Bund

Mehr in der News @HolgerMauelsha1 bei #FokusTransfer
👉 https://fokustransfer.de/neues-kooperationsprojekt-wissenschaftskommunikation/

#Wisskomm
Design: @GuentherNiklas via Canva

➡️Registriere dich jetzt: https://www.transferallianz.de/angebote/ta-weiterbildung/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/marktgerechte-preise-und-lizenzgebuehren-bei-ip-deals-im-life-science-bereich/02/06/2022/

Für #Startups in medizinischen #LifeScience stellen Zertifizierungsprozess & damit verbundene regulatorische Anforderungen oft eine Hürde dar

Um dieses Problem anzugehen wurde der Regulatory Thinking®-Ansatz entwickelt

Kostenloses Online Seminar am 19.5.
https://fokustransfer.de/st_event/regulatory-thinking/

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ermöglicht neues Mittelstand-Digital Zentrum Zukunftskultur✅

#FokusTransfer
👉https://fokustransfer.de/bmwk-mittelstand-digital-zentrum-zukunftskultur/

#BMWK
#Digitalisierung
#KMU
#Technologietransfer
#Unternehmenskultur
#Wissenstransfer
👉 @BMWK
Quelle @h_da
✍️@HolgerMauelsha1

Interessieren Sie sich für News aus der #Transfer #Community?
Dann besuchen Sie das Portal für alle im #Wissenstransfer & #Technologietransfer.
Auch #Stellen & #Event|s finden Sie dort.

Sie haben selbst eine Neuigkeit?
📧@ Redaktion

👉 https://fokustransfer.de/

#WTT #Sciencenews

Load More...
userchevron-up
Loading..