Home Foren Fokus­the­men

Fokus­the­menAlle paar Wochen beleuchten wir auf FokusTransfer ein aktuelles Transferthema intensiver. Dazu gibt es jeweils eine neue Unterseite mit Informationen, Newsbeiträgen, Dokumenten, Transferinitiativen u. v. m. zu dem jeweiligen Fokusthema. Zusätzlich wollen wir mit Ihnen diese Themen hier in unserem Forum "Fokusthemen" diskutieren. Tauschen Sie hier Ihre Meinungen aus, vernetzen Sie sich mit anderen an dem Thema interessierten Transferakteuren. Wir freuen uns auf einen regen Austausch und viele neue Impulse zu den bewegenden Themen im WTT. Ihr Arbeitskreis Portal



    • Forum
    • Themen
    • Beiträge
    • Letzter Beitrag
    • Fokus­the­ma: Trans­fer­in­di­ka­to­rik – Kenn­zah­len, Bench­marks, Stan­dar­di­sie­rung im WTT
      Die Diskussionen über die Anwendung geeigneter Transferkennzahlen ist so alt wie der Wissens- und Technologietransfer selbst. Viele Akteure auf nationaler und internationaler Ebene befassen sich auch aktuell wieder mit der Frage, wie sich die Transferleistung von Wissenschaftseinrichtungen bestmöglich messen und darstellen lässt. Die Erhebung sowie Auswertung geeigneter Transferkennzahlen stellt eine höchst anspruchsvolle Aufgabe dar. Wirklich zufriedenstellend gelöst ist sie noch nicht. Der Arbeitskreis Indikatorik der TransferAllianz hat sich intensiv mit Definitionen und Kategorisierung geeigneter Kennzahlen sowie deren Aussagekraft befasst, diese in einem White Paper zusammengetragen und Empfehlungen aus der Praxis für die Praxis formuliert. In einer Erprobungsphase, die parallel und in Abstimmung zu dem Transferbarometer des Stifterverbandes erfolgt, wird das Paper in den nächsten Monaten weiterentwickelt. In diesem Forum laden wir Sie herzlich ein, in die Diskussion um die Frage nach geeigneten und praktikablen Kennzahlen einzusteigen und sich an der Erprobung und Weiterentwicklung des Indikatorensets zu beteiligen. Schreiben Sie einfach Ihre Erfahrungen und Ihre Meinung zu  Kennzahlen im Transfer. Welche werden in Ihrer Einrichtung ermittelt? Erfolgt eine Steuerung Ihrer Transferaktivitäten anhand der Kennzahlen? Liegt überhaupt die Datenbasis zur Ermittlung der Kennzahlen in Ihrer Einrichtung vor?  Wird Ihre Arbeit auf Leitungsebene auf Basis von Kennzahlen bewertet? Beteiligen Sie sich an nationalen oder internationalen Umfragen zu Transferkennzahlen? Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen den gegenwärtigen Diskussionsstand weiter voranzubringen.
    • 3
    • 3
    • vor 3 Monaten, 1 Woche

      Björn WolfBjörn Wolf

    • Fokus­the­ma: Qua­li­fi­zie­rung im WTT
      Wir alle im Wissens- und Technologietransfer sind Quereinsteiger mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen, Kompetenzen und Erfahrungen. Wir kommen aus den Naturwissenschaften, sind Ingenieure, haben BWL, Jura, Soziologie oder Kommunikationswissenschaften studiert. Zudem sind die Themen im Transfer äußerst heterogen und ändern sich sogar im Laufe der Zeit. Wie können wir uns für diese Herausforderungen wappnen? Welche Qualifikationen benötigen wir in unserem Arbeitsalltag? Wo können wir Transfer erlernen? Welche Kompetenzen erwarten wir von unseren Mitarbeitern? All diese Fragen wollen wir im Rahmen unseres Fokusthemas "Qualifizierung im WTT" beleuchten. Diskutieren Sie hier im Forum mit. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung. Ihr FokusTransfer-Team  
    • 1
    • 2
    • vor 5 Monaten, 3 Wochen

      Ulrike SyllaUlrike Sylla

    • Open Sci­ence vs. Trans­fer – Aus­wir­kun­gen von Open Sci­ence Stra­te­gien auf die Tech­no­lo­gie­trans­fer­ak­ti­vi­tä­ten deut­scher Forschungseinrichtungen
      Der Trend zu Open Science wird kontinuierlich und auf allen Ebenen stärker. Von Open Source und Open Access über Open Data und Open Innovation bis zu Open Hardware werden überall Wissen und Daten leichter zugänglich gemacht. Das hat auch Auswirkungen auf den Wissens- und Technologietransfer und unsere tägliche Arbeit als Transferbeauftragte, JuristInnen, IP-ManagerInnen etc. Drei Forschungseinrichtungen von Helmholtz und Leibniz (GSI, HZDR, IPHT) sowie die TransferAllianz wollen nun mit Unterstützung des BMBF in einem kleinen kurzfristigen Sondierungs-Projekt Open Transfer die daraus resultierenden Herausforderungen für den Wissens- und Technologietransfer sowie geeignete Lösungsansätze identifizieren und dokumentieren sowie in einem möglichen Folgeprojekt eigene Ansätze entwickeln und erproben. In einem ersten Schritt sammeln wir Erfahrungen zu (positiven sowie negativen) Einflüssen von Open Science auf den Transfer von Praktikern, die sich mit dem Thema bereits beschäftigt haben. Diese würden wir mit Ihnen gerne austauschen.
      • Hatten Sie bereits Berührungspunkte zu OpenScience / Open Transfer?
      • Auf welche Herausforderungen/Probleme sind Sie gestoßen?
      • Welche Lösungsansätze haben Sie gefunden/anvisiert?
      • Kennen Sie Best-Practice-Beispiele zu OpenScience / OpenTransfer?
      Zu diesen und ähnlichen Fragestellungen wollen wir uns gerne mit Ihnen in diesem Forum austauschen. Wir freuen uns auf  Ihre Beiträge.
    • 1
    • 3
    • vor 3 Monaten, 1 Woche

      Claus SchulteClaus Schulte

    • Fokus­the­ma: Grün­dun­gen & Startups
      Gründungen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen gelten als der goldene Weg der Verwertung und gewinnen bei der Bewältigung von globalen Herausforderungen zunehmend an Bedeutung. Sie sind eines der wichtigsten Instrumente, um Forschungsergebnisse in eine kommerzielle Anwendung zu überführen. Als Treiber von Innovationen tragen sie zum wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt bei und schaffen zudem neue Arbeitsplätze. Beispiele wie BioNtech, Agile Robots oder T-Knife zeigen: Deutschland kann Gründung. Ein Gründungsland sind wir deshalb aber noch nicht. Denn bis zum Erfolg ist es mitunter ein langer, beschwerlicher Weg, auf dem es Teams zu besetzen, Businesspläne zu schreiben, IP- und Beteiligungsfragen zu klären und VCs zu suchen gilt. Oftmals gibt es dabei kontroverse Diskussionen der verschiedenen Stakeholder um das Wie, ganz aktuell heißen diese z. B.:
      • Wie schaffen und fördern wir an unseren Hochschulen und Forschungseinrichtungen eine positive Gründungskultur, die von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist und den Gründergeist fördert?
      • Wie gestalten wir den Transferprozess so, dass dieser für alle Beteiligten transparent und nachvollziehbar ist?
      • Wie können teils gegensätzliche Interessen der Stakeholder einander angenähert und überwunden werden, um eine auch rechtlich tragfähige Lösung zur Rechtenutzung zu finden?
      Zu diesen und ähnlichen Fragestellungen wollen wir uns gerne mit Ihnen in diesem Forum austauschen. Wir freuen uns auf  Ihre Beiträge.
    • 0
    • 0
    • Keine Themen

  • Wie schade! Hier wurden keine Themen gefunden.
  • Du musst angemeldet sein, um neue Themen zu erstellen.
userchevron-up