Fokusthema

Transferindikatorik

Die Dis­kus­sio­nen über die Anwen­dung geeig­ne­ter Trans­fer­kenn­zah­len ist so alt wie der Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer und kommt in Wel­len­be­we­gun­gen immer mal wie­der auf die Tages­ord­nung. Aktu­ell ist das wie­der der Fall. Vie­le Akteu­re auf natio­na­ler und inter­na­tio­na­ler Ebe­ne befas­sen sich in unter­schied­li­chen Grup­pen und Pro­jek­ten mit der Fra­ge, wie sich die Trans­fer­leis­tung von Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen best­mög­lich mes­sen und dar­stel­len lässt. In unter­schied­li­chen Bei­trä­gen zum aktu­el­len Fokus­the­ma wer­den die­se Akti­vi­tä­ten und Ergeb­nis­se dar­ge­stellt. Auch der Arbeits­kreis Trans­fer­in­di­ka­to­rik der Trans­fer­al­li­anz hat jüngst ein ent­spre­chen­des Posi­ti­ons­pa­pier veröffentlicht.

Die Erhe­bung sowie die Aus­wer­tung geeig­ne­ter Trans­fer­kenn­zah­len ist eine höchst anspruchs­vol­le Auf­ga­be. Wirk­lich zufrie­den­stel­lend gelöst ist sie noch nicht. Die Bei­trä­ge und Doku­men­te des aktu­el­len Fokus­the­mas Trans­fer­in­di­ka­to­rik stel­len ver­schie­de­ne Kon­zep­te und Model­le vor und sol­len den gegen­wär­ti­gen Dis­kus­si­ons­stand wei­ter voranbringen. 

Umfrage zum aktuellen Fokusthema

Welchen Nutzen sehen Sie in der Erhebung von Transferkennzahlen?

Warum haben Sie nicht an der TA-ASTP-Umfrage 2019 teilgenommen

Beabsichtigen Sie an der TA-ASTP-Umfrage 2020 teilzunehmen?

userchevron-up