News

Die Zukunft des Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fers – Ein Kurz­be­richt von der Ses­si­on A der TA–Konferenz 2021

Unter dem Mot­to WTT – Open & Digi­tal fand in der ver­gan­ge­nen Woche vom 3. bis 5. Mai die dies­jäh­ri­ge TA-Kon­fe­renz mit dem Schwer­punkt “OpenX und Digi­ta­li­sie­rung im Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer” statt. Aus der von ihm mode­rier­ten Ses­si­on “The Future of TTO: Insi­de-out and Out­side-in” berich­tet Dr. Björn Wolf von den inten­siv dis­ku­tier­ten aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen, Bau­stel­len und Lösungsvorschlägen.

Der ers­te Tag der Trans­fer­Al­li­anz-Kon­fe­renz befass­te sich ein­ge­hend mit der Fra­ge: Quo Vadis Trans­fer? Hier­zu kamen Exper­ten und Exper­tin­nen aus unter­schied­lichs­ten Berei­chen zu Wort. Dazu zählten

  • Kevin Cul­len, Vice Pre­si­dent of Inno­va­ti­on and Eco­no­mic Deve­lo­p­ment, King Abdul­lah Uni­ver­si­ty of Sci­ence and Tech­no­lo­gy, King­dom of Sau­di Arabia
  • Mar­te Sybil Kess­ler, Pro­gramm Direk­tor, innO­sci | Forum Open Inno­va­ti­on Cul­tu­re, Stifterverband
  • Ger­traud Lei­mül­ler,Geschäfts­füh­re­rin, Win­no­va­ti­on Con­sul­ting GmbH, Vienna
  • Mar­ga­ri­ta Wuche­rer-Pliet­ker,Direk­to­rin Alli­an­ce Manage­ment, Merck Health­ca­re LGaA, Darmstadt
  • Jaci Bar­nett, Lei­te­rin Rese­arch Com­mer­cia­li­sa­ti­on and Invest­ment Uni­ver­si­ty of Bristol

Um den zukünf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen zu begeg­nen, müs­sen sich die Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen laut der Exper­ten im Bereich Trans­fer u. a. fol­gen­den maß­geb­li­chen Ent­wick­lungs­li­ni­en stellen:

  1. Stär­kung der Offen­heit – sowohl bei der bedarfs­be­zo­ge­nen Gene­rie­rung von For­schungs­the­men (Pra­xis­bei­spiel: Lud­wig Boltz­mann Gesell­schaft), dem inter­dis­zi­pli­nä­ren Gene­rie­ren von Wis­sen und Lösun­gen, als auch bei der Ver­wer­tung (Open X)
  2. Abnah­me der rela­ti­ven Bedeu­tung von Paten­ten für die Trans­fer­ar­beit: es sind ver­stärkt ande­re Ver­wer­tungs­ge­gen­stän­de in den Blick zu neh­men, vor allem Daten, Soft­ware und Know-how
  3. (insi­de out) IP-Ver­wer­tung ist nur ein klei­ner Aus­schnitt des Trans­fers, sowohl aus kom­mer­zi­el­ler als auch aus nicht kom­mer­zi­el­ler Sicht müs­sen mehr/alle Trans­fer­ka­nä­le und ins­be­son­de­re Koope­ra­tio­nen als Form von out­side-in Ansät­zen stär­ker in den Blick genom­men werden
  4. Trans­fer wird zuneh­mend divers und kom­plex. Das hat auch mas­si­ve Aus­wir­kun­gen auf die Aus­ge­stal­tung der Trans­fer­un­ter­stüt­zung in den Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen und die Auf­ga­ben und Qua­li­fi­zie­run­gen der Trans­fer­mit­ar­bei­ter. Wei­ter­bil­dun­gen und Erfah­rungs­aus­tausch wer­den daher immer wich­ti­ger. Unter ande­rem stel­len hier Trans­fer­Al­li­anz und Stif­ter­ver­band mit innO­sci Ange­bo­te bereit
  5. Stär­ke­re und beson­de­re Befä­hi­gung zum Manage­ment von (stra­te­gi­schen) Koope­ra­tio­nen, ins­be­son­de­re Kom­mu­ni­ka­ti­on, schnel­le Ent­schei­dungs­fin­dung, Kon­flikt­ma­nage­ment, Risi­ko- und Projektmanagement

Zusam­men­fas­send lässt sich schlie­ßen: TTOs müs­sen sich neu erfin­den, wenn sie in Zukunft Rele­vanz haben wol­len. Sie soll­ten stär­ker als Ser­vice­cen­ter für Co-Crea­ti­on ent­lang des For­schungs­pro­zes­ses fun­gie­ren sowie Kom­pe­ten­zen und Infra­struk­tur für ein brei­tes Open-Inno­va­ti­on-Metho­den­spek­trum aufbauen.

Nun, so ganz neu sind die­se Trends nicht. Die Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen und ihre Trans­fer­stel­len haben sich dem bis­lang mehr oder min­der inten­siv und pro­fes­sio­nell gewid­met. Doch abge­se­hen von weni­gen Best Prac­ti­ces haben eini­ge Ein­rich­tun­gen bei den The­men Digi­ta­li­sie­rung und Öff­nung noch ihre Bau­stel­len und suchen nach Lösun­gen. Hier bedarf es eines inten­si­ven Aus­tauschs, gege­be­nen­falls der Schaf­fung ver­stärk­ter Shared-Ser­vice-Ansät­ze sowie auch finan­zi­el­ler Unter­stüt­zung, um die not­wen­di­gen Res­sour­cen und Kom­pe­ten­zen in der Brei­te auf­zu­bau­en. Das gilt auch für die Aus­wei­tung der Kom­pe­tenz beim Kooperationsmanagement.

Man darf gespannt sein, wie lan­ge es Trans­fer-Offices mit klas­si­schem Zuschnitt noch gibt, die sich aus­schließ­lich mit dem Schutz und der Ver­wer­tung von IP befassen.

Über die Bei­trä­ge der Exper­tIn­nen hin­aus führ­te die TA bei den Teil­neh­me­rIn­nen der Kon­fe­renz eine ent­spre­chen­de Umfra­ge durch. Nach­fol­gen­de Abbil­dung stellt die Ergeb­nis­se dar:

 

Das Intensiv-#Seminar zu #Transferstrategien vermittelt essenzielles Wissen & Erfahrungen beim Ausgestalten von Strategie-Papieren & der nachfolgenden erfolgreichen Umsetzung.

Nehmen Sie als einer von 15 an der TA-#Weiterbildung
zum #Transfer teil https://www.transferallianz.de/termin/intensivseminar-transferstrategien-erfolgreich-erstellen-und-umsetzen/28/06/2021/

Geschützte #OpenInnovation & #Hackathons zur Beschleunigung von #Innovationen

5 Schritte auf dem Weg dorthin zeigt Ihnen @ipOcean1 in seinen #Events.

Neugierig?
Dann melden Sie sich für eine der Veranstaltungen an https://ipocean.com/innovation-boost/

🩺❤ #Technologie für den #Transfer aus der öff. #Forschung von @jlugiessen als #Tech-Offer von @TransMITGmbH für Ihr Unternehmen:

VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER LASTUNABHÄNGIGEN KONTRAKTILITÄT EINER #HERZKAMMER

#Medizin #Pharma #Diagnostik #Medizintechnik
#Herz #invention

#Wissenstransfer aus den Geistes- und #Sozialwissenschaften gewinnt kontinuierlich an Bedeutung. Wenn er auch heute schon vielfach stattfindet, lässt er sich doch meist auf Eigeninitiativen von #Wissenschaft|lerInnen zurückführen und...

1vX

Durch Leichtbau könnten im Bausektor Rohstoffe eingespart werden, da viel weniger Material benötigt wird. Aktive, adaptive Tragwerkselemente können Leichtbau-Konstruktionen so ergänzen, dass sie allen Belastungen standhalten können.
https://www.tlb.de/presse-news/presse-news-artikel/oekonomisch-oekologisch-und-sicher-bauen-dank-ultraleichtbau-mit-adaptiven-tragwerkselementen

#Indikatoren ermöglichen eine kontinuierliche Erfolgsdokumentation des #WTT innerhalb der jeweiligen #Wissenschaft|seinrichtung (WE). Dies kann der Profilbildung bzw. -schärfung, der Steuerung & Weiterentwicklung des #Transfer oder der int. & ext. Kommunikation dienlich sein.

Auf der Suche nach etwas Neuem?
Lust auf einen neuen #Job im #Transfer?
Unsere Mitglieder, @UniJena @TLBGmbH @PROvendis CAMPUS TECHNOLOGIES FREIBURG & @MP_Innovation, suchen MitarbeiterInnen im #Transfermanagement, #Innovationsmanagement & #Eventmanagement
https://www.transferallianz.de/stellenangebote/

#Event Tipp:

5. Darmstädter #Startup & #Innovation Day

10. Juni 2021
virtuelle

Treffen Sie die #StartupSzene bzw. #Gründerszene des #RheinMainGebiet|s

#InnoDay2021 von @TUDarmstadt & @HIGHEST1877

Sichern Sie sich gleich Ihr kostenloses Ticket https://www.tu-darmstadt.de/wissenstransfer/gruendungszentrum_highest/newsuebersicht/startup_innovation_day/index.de.jsp

Die Future Insight Days 21 stehen unter dem Motto #WISSENSCHAFT FÜR EIN BESSERES MORGEN & feiern Exzellenz in Wissenschaft & #Technologie

Feiern Sie vom 12.-14.07.21 virtuell mit

Organisiert von @UlrichBetz & Team

#unitedbyscience #curiousfutureinsight

https://curious2022.com/

Erneut bietet #Merck eine Reihe von #Forschungsstipendien an, um innovative #Forschung zu stimulieren

#Förderungen von 40.000-450.000 € pro Jahr für bis zu 3 Jahre sind möglich

Einreichungsfrist: 31. August

#DrugDiscovery #Bioelektronik #Nachhaltigkeit
https://www.merckgroup.com/en/research/open-innovation/2021-research-grants.html

Load More...
userchevron-up
Loading..