News

Kon­fe­renz der Trans­fer­Al­li­anz e. V. offen­bart Chan­cen, Ris­ken und Her­aus­for­de­run­gen für die WTT-Bran­che im digi­ta­len Wandel 

Wor­um es beim Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer geht, stellt die Bun­des­mi­nis­te­rin für Bil­dung und For­schung, Anja Kar­lic­zek, direkt zu Beginn in ihrem Gruß­wort klar: “Wer wird die tech­no­lo­gi­sche Sou­ve­rä­ni­tät haben?”, und hebt dabei die Bedeu­tung des WTT und die trei­ben­de Rol­le der Trans­fer­Al­li­anz als ver­bin­den­des Netz­werk der Akteu­re her­vor. Die­ser Ver­ant­wor­tung nimmt sich die Trans­fer­Al­li­anz mit viel­fäl­ti­gen Ange­bo­ten zur Ver­mark­tung von For­schungs­er­geb­nis­sen, Wei­ter­bil­dung und Ver­net­zung, sowie Ermitt­lung von Kenn­zah­len an. „Wir unter­stüt­zen unse­re Mit­glie­der dabei, zukunfts­ori­en­tiert Ideen aus allen – nicht nur den tech­ni­schen – Dis­zi­pli­nen, in die Umset­zung zum Nut­zen der Gesell­schaft zu ver­hel­fen. Die­se Kon­fe­renz ist ein Bei­trag der TA auf die­sem Weg“, fasst Chris­ti­an Stein, Vor­stands­vor­sit­zen­der der Trans­fer­Al­li­anz, sei­ne Mis­si­on zusammen.

Dass die Zukunft des Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fers (WTT) alle angeht, zeigt bereits die Reso­nanz auf die Jah­res­kon­fe­renz der Trans­fer­Al­li­anz.  Über 280 Teil­neh­me­rIn­nen haben sich für die digi­ta­le Ver­an­stal­tung ange­mel­det. Das For­mat ist auch gleich Pro­gramm – drei Tage lang dis­ku­tie­ren Trans­fer­ver­ant­wort­li­che aus dem In- und Aus­land mit Ver­tre­te­rIn­nen aus Wirt­schaft und Poli­tik über ihren Stel­len­wert als Bran­che. Beson­ders die neu­en Anfor­de­run­gen an ein sich wan­deln­des Berufs­bild unter dem Ein­fluss der Digi­ta­li­sie­rung ste­hen im Mit­tel­punkt.  Ent­wick­lun­gen wie Open Inno­va­ti­on, die Flut an For­schungs­da­ten, zuneh­men­de regu­la­to­ri­sche Anfor­de­run­gen und die Ver­wert­bar­keit von Know-how und Soft­ware wer­den als wei­te­re Her­aus­for­de­run­gen diskutiert.

Was nötig ist, die Exzel­lenz der For­schung von deut­schen Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen opti­mal im inter­na­tio­na­len Wett­be­werb zu nut­zen, ler­nen wir von lang­jäh­rig erfah­re­nen Trans­fer­ex­per­ten und Vor­den­kern aus dem In- und Aus­land. So spre­chen Cevin Cul­len aus dem Ver­ei­nig­ten König­reich Sau­di Ara­bi­en, Jaci Bar­nett aus Eng­land, Ali­son Camp­bell aus Irland und Ger­traud Lei­mül­ler aus Öster­reich von grö­ße­rer Offen­heit bei der Gene­rie­rung aber auch dem Trans­fer von For­schungs­er­geb­nis­sen (OpenX). Sie emp­feh­len eine stär­ke­re Aus­rich­tung der Trans­fer­ein­rich­tun­gen zu Ser­vice­cen­tern mit einem ent­spre­chen­den Mind­set. Neben der rei­nen Ver­mark­tung von For­schungs­er­geb­nis­sen wer­den zum Bei­spiel Co-Crea­ti­on-For­ma­te unter Ein­bin­dung aller Stake­hol­der – For­schen­de, Unter­neh­men, Start-ups, Bür­ge­rIn­nen und Poli­tik­ver­tre­te­rIn­nen in Zukunft an Bedeu­tung gewin­nen. Gefor­dert wird aber auch ein kla­res Bekennt­nis sowie eine finan­zi­el­le und struk­tu­rel­le Unter­stüt­zung durch die Poli­tik und die Prä­si­di­en der Wis­sen­schafts­ein­rich­tun­gen zum Aus­bau des WTT.

Als Fazit stellt Jörn Erse­li­us, ver­ant­wort­li­ches Vor­stands­mit­glied für die Orga­ni­sa­ti­on der Kon­fe­renz, fest: „Die Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung zu nut­zen, ist für unse­re WTT-Welt unver­zicht­bar. Mit unse­rer dies­jäh­ri­gen Kon­fe­renz haben wir durch For­mat und The­men­wahl die­sen Weg gemein­sam mit unse­ren Mit­glie­dern und allen Teil­neh­me­rIn­nen der Kon­fe­renz erfolg­reich beschrit­ten. Nur der klei­ne Plausch beim Kaf­fee in der Pau­se hat gefehlt, daher set­zen wir im kom­men­den Jahr auf ein hybri­des For­mat.“ Das bes­te aus bei­den Wel­ten eben.

Die Trans­fer­Al­li­anz e.V. – Deut­scher Ver­band für Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer (WTT) ver­ei­nigt Hoch­schu­len für ange­wand­te Wis­sen­schaf­ten, Uni­ver­si­tä­ten, außer­uni­ver­si­tä­re For­schungs­ein­rich­tun­gen sowie Trans­fer­dienst­leis­ter, wie Patent­ver­wer­tungs­agen­tu­ren, zu einem bun­des­wei­ten Netz­werk. Die Trans­fer­Al­li­anz e.V. bie­tet ein brei­tes Spek­trum an Leis­tun­gen von fach­be­zo­ge­nem Erfah­rungs­aus­tausch und Wei­ter­bil­dung über kon­kre­te WTT-Ange­bo­te an Wirt­schaft, Poli­tik und Gesell­schaft bis hin zur Inter­es­sens­ver­tre­tung und Mit­ge­stal­tung der poli­ti­schen Rahmenbedingungen.

 

In knapp 1, 5 Stunden geht es los.
Heute um 13 Uhr findet die Online-Auftaktveranstaltung zur neuen 4-teiligen TA Reihe Geistes- & #Sozialwissenschaften und die #Kunst – über #Transfer zu Impact statt
Infos https://www.transferallianz.de/termin/geistes-und-sozialwissenschaften-und-die-kunst-ueber-transfer-zu-impact/06/12/2022/
Schnell anmelden ⏩📩 info@transferallianz.de

Am 6.12. findet die Auftaktveranstaltung zu unserer vierteiligen Reihe Geistes- & #Sozialwissenschaften & die #Kunst – über #Transfer zu Impact statt.
Diese ist für alle & die weiteren #Veranstaltungen sind für Mitglieder kostenlos.
Anmeldung per E-Mail an info@transferallianz.de

Das @Fraunhofer_IPA hat eine europaweite Spitzenposition bei #startup Ausgründungen aus der Wissenschaft und zeigt, dass Forschergeist und Unternehmertum perfekt zusammen passen können: https://www.fraunhoferventure.de/de/news/presse-2022/interview-IPA-Thomas-Bauernhansl.html #fraunhofer #techtransfer

Die Einwerbung von Industrie-Projekten für wissenschaftliche Einrichtungen ist ausgesprochen lukrativ.

Lernen Sie am 29. & 30.11.2022 bei der #Weiterbildung von HZDR Innovation GmbH & TA von Hans-Lothar Busch wie.

Melden Sie jetzt gleich an
https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/industrie-projekte-erfolgreich-akquirieren/29/11/2022/
#Transfer

Lernen Sie am 01. & 02.12 von
☑ Dr.-Ing. Jens Fahrenberg @KITKarlsruhe
☑ Dr. Christian A. Stein @ascenion
☑ Dipl.-Ing. Philipp Schmidt- zum Berge @Conti_Press
☑ Prof. Dr. Katrin Salchert @DresdenHtw

Besuchen Sie https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/directors-bootcamp/05/05/2022/ & melden Sie sich gleich an

#Transfer

Europa braucht gesunde #Ökosysteme, die der biologischen Vielfalt & den Menschen zugutekommen & dabei klimaresistent sind
Das Horizon Europe Projekt NaturaConnect unterstützt dies unter der Leitung @IIASAVienna @idiv @UniHalle
#Fokustransfer #Biodiversität
https://fokustransfer.de/wissenstransfer-schutz-und-vernetzung-der-natur-in-ganz-europa/

Frauen sind in den Wissenschaften weniger sichtbar als ihre männlichen Kollegen.
Sie sind bei der Vergabe von #Wissenschaftspreisen unterrepräsentiert.
Die Plattform #InnovativeFrauen möchte dies ändern.

@Plattform_IF #Wissenschaftspreise #Wettbewerb
https://fokustransfer.de/welttag-der-wissenschaft-wissenschaftspreise/

Lust auf #Weiterbildung?

Dann schnell noch für morgen anmelden zu

Kooperations- und #Lizenzverträge: Vertrags-, #IP- und #Kartellrecht

organisiert durch HZDR Innovation GmbH für #TransferAllianz

https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/kooperations-und-lizenzvertraege-vertrags-ip-und-kartellrecht/17/11/2022/

#Transfer #Startups

Heute noch schnell anmelden für Ihre #Transfer #Weiterbildung zu

#Software: #Softwareentwicklung, Nutzung von #OpenSource, #Lizenzverträge und #SoftwareasaService

organisiert durch HZDR Innovation GmbH für #TransferAllianz

https://www.transferallianz.de/angebote/veranstaltungen/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/software-softwareentwicklung-nutzung-von-open-source-lizenzvertraege-und-software-as-a-service-so/17/11/2022/

Frauen sind in deutschen & französischen #Startups deutlich unterrepräsentiert, vor allem im Tech-Bereich

Dies gilt sowohl für #Gründerinnen als auch für Mitarbeiterinnen, wie eine #Studie @TU_Muenchen in Zusammenarbeit mit @BergerStiftung zeigt

#Startup
https://fokustransfer.de/start-ups-von-maennern-dominiert/

Load More...
userchevron-up
Loading..