News

Die Betei­li­gung ist zahl­reich und viel­fäl­tig: Mehr als 13.000 Fra­gen für die Wis­sen­schaft sind bis­her von Bür­ge­rin­nen und Bür­gern im dies­jäh­ri­gen Wis­sen­schafts­jahr 2022 ein­ge­reicht wor­den. Sie folg­ten damit einer Ein­la­dung des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung, das seit dem 14. Janu­ar 2022 bun­des­weit dazu auf­ruft, Fra­gen für die For­schung von mor­gen zu stel­len. Die ein­ge­gan­ge­nen Bür­ger­fra­gen wer­den nun aus­ge­wer­tet, wei­ter­be­ar­bei­tet und im Herbst an Wis­sen­schaft und Poli­tik übergeben. 

Wie kön­nen wir vir­tu­el­le Rea­li­tät in der Medi­zin ein­set­zen? Was für eine Erfin­dung könn­te das Kli­ma und die Welt ret­ten? War­um gibt es kein Gesetz gegen Mob­bing? Die­se und vie­le wei­te­re Fra­gen wur­den bis zum 15. April ein­ge­reicht und flie­ßen in den Ideen­Lauf, die zen­tra­le Mit­mach­ak­ti­on des Wis­sen­schafts­jah­res 2022 – Nach­ge­fragt!, ein. Ziel des Ideen­Laufs ist es, die ver­schie­de­nen Impul­se aus der Bevöl­ke­rung zu nut­zen, um neue Ideen und Zukunfts­im­pul­se für Wis­sen­schaft und For­schungs­po­li­tik zu ent­wi­ckeln. Die mehr als 13.000 Fra­gen wur­den sowohl digi­tal über die Pro­jekt­web­sei­te als auch auf ana­lo­gem Wege ein­ge­reicht. In ganz Deutsch­land reg­ten außer­dem ver­schie­de­ne Aktio­nen und Dia­log­for­ma­te zur Teil­nah­me an und ermög­lich­ten den Aus­tausch zwi­schen Wis­sen­schaft, Poli­tik und Gesell­schaft – über alle Bevöl­ke­rungs­grup­pen und Genera­tio­nen hinweg.

„Ich bin begeis­tert, dass sich so vie­le Men­schen mit ihren Fra­gen betei­li­gen! Das zeigt, dass wir im Wis­sen­schafts­jahr mit dem Schwer­punkt Bür­ger­be­tei­li­gung einen Nerv getrof­fen haben. Auch die Band­brei­te der Fra­gen ist total viel­fäl­tig – von hoch­kom­ple­xen bis hin zu all­tags­na­hen The­men. Zwei gro­ße Trends sehen wir dabei: Die meis­ten Fra­gen sind zu den Berei­chen Umwelt/Klima und Gesun­des Leben/Medizin ein­ge­reicht wor­den. Doch auch The­men wie Inno­va­ti­on, Tech­nik und Poli­tik inter­es­sie­ren die Teil­neh­men­den sehr“, erklärt Prof. Johan­nes Vogel, Ph.D., Co-Vor­sit­zen­der des Sci­ence Panels im Wis­sen­schafts­jahr 2022.

Wei­ter geht es nun mit einer Clus­ter-Kon­fe­renz Ende Mai: Dort wer­den die ein­ge­reich­ten Fra­gen von einem Bür­ger- und einem Wis­sen­schafts­gre­mi­um (Citi­zen und Sci­ence Panel) sowie von wis­sen­schaft­li­chen Fach­ju­rys gebün­delt und aus­ge­wer­tet. Wäh­rend einer anschlie­ßen­den öffent­li­chen Online-Kon­sul­ta­ti­on (16. Juni bis 14. Juli), also einem digi­ta­len Betei­li­gungs­pro­zess, kön­nen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger die Ergeb­nis­se noch ein­mal ein­se­hen und kom­men­tie­ren. Aus all die­sen Impul­sen ent­steht ein Ergeb­nis­pa­pier, das im Herbst 2022 an Poli­tik und Wis­sen­schaft über­ge­ben wird. Auch Moni­ka Buchen­scheit ist als Mit­glied des Bür­ger­gre­mi­ums (Citi­zen Panel) am Pro­zess betei­ligt: „Wir im Citi­zen Panel freu­en uns sehr dar­auf, die vie­len span­nen­den Fra­gen aus der Bevöl­ke­rung gemein­schaft­lich zu bear­bei­ten. Dabei liegt uns ein offe­ner, kri­ti­scher und pro­duk­ti­ver Dia­log mit den betei­lig­ten Wis­sen­schaft­le­rin­nen und Wis­sen­schaft­lern sehr am Her­zen. Wir sind über­zeugt, dass so ein Pool vol­ler neu­er, krea­ti­ver Zukunfts­ideen ent­ste­hen kann.“

Noch bis zum Jah­res­en­de kön­nen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger wei­ter ihre Fra­gen für die Wis­sen­schaft ein­rei­chen. Die­se flie­ßen zwar nicht mehr in den Ideen­Lauf ein, fin­den jedoch Ein­gang in zahl­rei­che und viel­fäl­ti­ge Dia­log­for­ma­te, wo sie eben­falls auf­ge­grif­fen und dis­ku­tiert werden.

Bei­trags­bild: Wis­sen­schafts­jahr 2022 – Nach­ge­fragt! © BMBF/Wissenschaftsjahr

👏 Wir gratulieren den 55 zur Förderung in der zweiten Förderrunde der Bund-Länder-Initiative #InnovativeHochschule ausgewählten Hochschulen & insb. unseren Mitgliedern, wie @HTW_Berlin @uni_kl/ @TU_KL @UniJena oder @presseunikassel🎊

#FokusTransfer https://fokustransfer.de/zweite-foerderrunde-innovative-hochschule/
#WTT

Treffen Sie die EntscheiderInnen im #WTT auf der TA-Konferenz 2022 in #Berlin
Sie erwarten: Keynotes, Fireside Chat, Podiumsdiskussionen, Experten-Sessions unter dem großen Thema "SETTING THE STANDARD FOR UNIVERSITY SPIN-OFFS"

#Transfer #TAKonferenz22 #spinoff #entrepreuneurship

Der Hochkarätiger #Nachhaltigkeit|s|#wettbewerb Green Talents #Award startet 22 in eine neue Runde

Bis 24.05. bewerben

Mehr bei #FokusTransfer in der News von @HolgerMauelsha1

https://fokustransfer.de/green-talents-award-2022/

Quelle: @DLR_de Projektträger

#Innovation
#Nachhaltigkeitsforschung

Vegetarische und vegane Lebensmittel werden immer beliebter. Viele Menschen mögen aber den typischen Geschmack von Fleisch und Wurst. An der Universität Hohenheim wurde ein einfacher Fermentationsprozess entwickelt, mit dem herzhafte Aromen natürlich hergestellt werden können.

Neues Kooperationsprojekt zur Stärkung des #Transfer|s zwischen Praxis und Forschung der #Wissenschaftskommunikation
@wissimdialog @bbaw_de @BMBF_Bund

Mehr in der News @HolgerMauelsha1 bei #FokusTransfer
👉 https://fokustransfer.de/neues-kooperationsprojekt-wissenschaftskommunikation/

#Wisskomm
Design: @GuentherNiklas via Canva

➡️Registriere dich jetzt: https://www.transferallianz.de/angebote/ta-weiterbildung/detailansicht/cal/event/tx_cal_phpicalendar/marktgerechte-preise-und-lizenzgebuehren-bei-ip-deals-im-life-science-bereich/02/06/2022/

Für #Startups in medizinischen #LifeScience stellen Zertifizierungsprozess & damit verbundene regulatorische Anforderungen oft eine Hürde dar

Um dieses Problem anzugehen wurde der Regulatory Thinking®-Ansatz entwickelt

Kostenloses Online Seminar am 19.5.
https://fokustransfer.de/st_event/regulatory-thinking/

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ermöglicht neues Mittelstand-Digital Zentrum Zukunftskultur✅

#FokusTransfer
👉https://fokustransfer.de/bmwk-mittelstand-digital-zentrum-zukunftskultur/

#BMWK
#Digitalisierung
#KMU
#Technologietransfer
#Unternehmenskultur
#Wissenstransfer
👉 @BMWK
Quelle @h_da
✍️@HolgerMauelsha1

Interessieren Sie sich für News aus der #Transfer #Community?
Dann besuchen Sie das Portal für alle im #Wissenstransfer & #Technologietransfer.
Auch #Stellen & #Event|s finden Sie dort.

Sie haben selbst eine Neuigkeit?
📧@ Redaktion

👉 https://fokustransfer.de/

#WTT #Sciencenews

Load More...
userchevron-up
Loading..